Regierungsrat

Der Regierungsrat ist die oberste leitende und vollziehende Behörde (Exekutive) des Kantons Bern. Er besteht aus sieben gleichberechtigten Mitgliedern, die direkt vom Volk gewählt werden.

Als Kollegialbehörde fasst er seine Beschlüsse gemeinsam und vertritt sie gemeinsam nach aussen.

Die Regierungsmitglieder arbeiten vollamtlich im Dienst des Kantons. Sie dürfen kein anderes politisches Amt bekleiden. Jedes Mitglied steht einer der sieben Verwaltungsdirektionen vor.