Verwaltung

Die Kantonsverwaltung erfüllt eine Vielzahl unterschiedlichster Aufgaben im Dienste der Bürgerinnen und Bürger. Sie besteht aus zentralen und dezentralen Verwaltungseinheiten (Regierungsstatthalter, Handelsregisteramt, Grundbuchämter, Betreibungs- und Konkursämter, Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde) sowie der Finanzkontrolle.

Zentrale Verwaltung: Direktionen und Staatskanzlei

Zur Zentralverwaltung gehören die von den sieben Regierungsmitgliedern geleiteten Direktionen sowie die Staatskanzlei:

Finanzkontrolle

Als oberstes Fachorgan der Finanzaufsicht im Kanton Bern bildet die Finanzkontrolle eine selbständige Organisationseinheit in der Verwaltung. Sie ist fachlich unabhängig und in ihrer Tätigkeit nur der Verfassung und dem Gesetz verpflichtet.

Finanzkontrolle


Nach oben