Zur Übersicht Medienmitteilungen

Schutzwürdige Landschaften in einem Inventar erfasst

8. Mai 2013 – Medienmitteilung; Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) hat 35 schutzwürdige Landschaften aus dem ganzen Kanton in einem Inventar erfasst. Bis zum 8. Juli 2013 befindet sich der Entwurf dieses Inventars in der Vernehmlassung.

Im kantonalen Inventar der schutzwürdigen Landschaften sind die aus kantonaler Sicht besonders schönen oder kulturhistorisch wertvollen Landschaften enthalten. Erfasst wurden insgesamt 35 Objekte, die sich über den ganzen Kanton verteilen. Das Inventar bildet Grundlage für den Erhalt dieser Landschaften.

Das kantonale Inventar der schutzwürdigen Landschaften ist nicht unmittelbar verbindlich. Der Kanton, die Regionen bzw. Regionalkonferenzen und die Gemeinden müssen die Inventarobjekte aber bei der Erarbeitung ihrer Sach-, Richt- und Nutzungsplanungen als Planungsgrundlage berücksichtigen. Mit dem Inventar setzt der Kanton eine Massnahme aus dem kantonalen Richtplan um und löst einen Auftrag aus dem Baugesetz ein.

Das öffentliche Mitwirkungs- und Vernehmlassungsverfahren läuft bis zum 8. Juli 2013.

Mediendokumentation

Zur Übersicht Medienmitteilungen