Zur Übersicht Medienmitteilungen

Amt für Kultur des Kantons Bern / Berner Filmförderung «Harry Dean Stanton: Partly Fiction» von Sophie Huber erhält den Filmpreis 2013

20. Oktober 2013 – Medienmitteilung; Erziehungsdirektion

Am Finale des Berner Filmpreisfestivals wurden die Gewinner der Jury- und Publikumspreise bekannt gegeben. Der Berner Filmpreis 2013 in der Höhe von 30ʹ000 Franken geht an den Dokumentarfilm «Harry Dean Stanton: Partly Fiction» von Sophie Huber. Simon Baumann erhält für seinen Film «Zum Beispiel Suberg» den mit 20ʹ000 Franken dotierten Regiepreis. Den Spielfilm «Halb so wild» des jungen Regisseurs Jeshua Dreyfus zeichnet die Jury mit dem Nachwuchsförderpreis in der Höhe von 10ʹ000 Franken aus. Das Publikum des Berner Filmpreisfestivals hat zwei Preise vergeben. Die Verleihung der Jurypreise findet am 13. November 2013 in der Dampfzentrale in Bern statt.

Zum Abschluss der zweiten Ausgabe des «Berner Filmpreisfestivals» haben das Amt für Kultur und die Berner Filmförderung am Sonntagnachmittag (20.10.2013) im Lichtspiel Kinemathek die Gewinnerinnen und Gewinner des Berner Filmpreises bekannt gegeben.

Hauptpreis an «Harry Dean Stanton: Partly Fiction» der Bernerin Sophie Huber

Der Berner Filmpreis 2013 in der Höhe von 30ʹ000 Franken geht an den Dokumentarfilm «Harry Dean Stanton: Partly Fiction» von Sophie Huber. Wie macht man einen Film über die Seele? Man filmt einen Mann, der nicht spricht, der den Blues singt und von sich sagt: «Ich bin nichts.» In betörenden, melancholischen Bildern hat Sophie Huber über lange Zeit den legendären Nebendarsteller (in über 200 Filmen) und Sänger Harry Dean Stanton begleitet und seine «sprechenden» Freunde wie Chris Kristofferson, Wim Wenders, Sam Shepard oder David Lynch interviewt.

Regie- und Nachwuchsförderpreis

Der mit 20ʹ000 Franken dotierte Regiepreis geht an Simon Baumann für den Dokumentarfilm «Zum Beispiel Suberg». Simon Baumann skizziert humorvoll eine Dorfchronik, wie sie für viele Orte in der Schweiz stehen könnte, und macht ohne Rührseligkeit bewusst, wie unser Land durch Wohlstand sozial verwahrlost. Baumann inszeniert sich als Regisseur, der sich mit lakonischem Witz in fremde Mitwelten begibt. Er findet Bilder von aussagekräftiger Präzision und beschreibt mit viel Ironie, aber ohne anzuklagen. Ein hochaktueller Film, der gesellschaftliche Veränderungen aufzeigt und durch den liebevollen Einbezug der Familiengeschichte an poetischer Tiefe gewinnt.

Es braucht viel Mut, Überzeugungskraft und Ausdauer, um einen ersten Langspielfilm zu realisieren und dazu auch noch selbst und fast ohne Geld zu produzieren. Dem erst 28-jährigen Jeshua Dreyfus ist dieses Kunststück gelungen. «Halb so wild» überzeugt als äusserst einfühlsamer Film über die Liebeswirren einer Gruppe Jugendlicher, die gemeinsam in einer abgelegenen Berghütte ihre Ferien verbringen. Dank glaubwürdigen Figuren und einer stimmigen visuellen Umsetzung legt Jeshua Dreyfus einen wunderbar ehrlichen Erstling vor, der präzise die Befindlichkeiten seiner Protagonisten und deren Gruppendynamik einfängt.

Berner Filmpreisfestival

Im Rahmen des 2. Berner Filmpreisfestivals liefen dieses Wochenende die 12 für den Filmpreis nominierten Filme in den Programmkinos von «Das andere Kino in Bern» (DAK).

Die Organisatorinnen und Organisatoren sind mit der zweiten Ausgabe des Festivals zufrieden. Insbesondere die Publikumspreise für den besten Kurz- und Langfilm, die dieses Jahr erstmals vergeben wurden, stiessen auf Interesse.

Den Publikumspreis gewonnen haben:

- «The Smortlybacks» von Ted Sieger und Wouter Dierickx (bester Kurzfilm)

- «Neuland» von Anna Thommen (bester Langfilm)

Weitere Informationen: www.bernerfilmpreisfestival.ch

Preisverleihung am 13. November

Die Verleihung des Berner Filmpreises 2013 findet zusammen mit der Verleihung des Berner Musikpreises 2013 am Mittwoch 13. November 2013, um 19.30 Uhr in der Dampfzentrale Bern statt. Die Preisverleihung ist öffentlich und der Eintritt ist frei. An der Preisverleihung werden kurze Ausschnitte aus den ausgezeichneten Filmen gezeigt.

Zur Übersicht Medienmitteilungen