Zur Übersicht Medienmitteilungen

Generelle Projekte für Westast der A5-Umfahrung von Biel Kanton Bern erfreut über den Entscheid des Bundesrates

12. September 2014 – Medienmitteilung; Regierungsrat

Der Regierungsrat des Kantons Bern ist erfreut darüber, dass der Bundesrat heute (12. September 2014) die Generellen Projekte für den Westast der A5-Umfahrung von Biel und den Vingelztunnel genehmigt hat. Dieser Entscheid ist ein Meilenstein bei der Realisierung dieses für den Kanton Bern und die Region Biel wichtigen Projekts.

Mit der Genehmigung der Generellen Projekte sind die Linienführung, die Lage der Tunnelportale und die Anschlüsse verbindlich festgelegt. Auf dieser Grundlage erarbeitet der Kanton zurzeit die Ausführungsprojekte. Diese geben Aufschluss über Art, Umfang und Lage des Werkes samt allen Nebenanlagen, die Einzelheiten seiner bautechnischen Gestaltung und die Baulinien. Ebenfalls wird die Landbeanspruchung festgelegt.

Voraussichtlich Ende 2015, wird der Kanton die Ausführungsprojekte publizieren und öffentlich auflegen. Geplant ist, mit dem Bau des Westasts ab 2019 zu beginnen. Rund zehn bis zwölf Jahre später soll die neue Autobahn eröffnet werden.

Im Vergleich zur Mitwirkungsvorlage von 2012 wurde das Projekt beim Anschluss Bienne Centre und im Weidteile-Quartier zu Gunsten einer besseren städtebaulichen Integration angepasst. Der geplante Halbanschluss Seevorstadt wird, wie im Auflageprojekt vorgesehen, in die Neuenburgstrasse einmünden. Der Porttunnel wird nicht verlängert. Das Generelle Projekt für den Vingelztunnel ist auf das überarbeitete Projekt des Westastes abgestimmt. 

Mit der A5-Umfahrung von Biel wird eine der letzten Lücken im schweizerischen Nationalstrassennetz geschlossen. Die neue Strasse leistet einen massgeblichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region Biel. Sie entlastet die Stadt vom starken Durchgangsverkehr und verringert die Luft- und Lärmbelastung. Der Ostast der rund zehn Kilometer langen Umfahrung ist seit 2007 im Bau und wird voraussichtlich 2017 eröffnet.

Zur Übersicht Medienmitteilungen