Zur Übersicht Medienmitteilungen

Neues Angebot des Psychiatriezentrums Münsingen (PZM) Neue Infogruppe für psychisch belastete Eltern

17. März 2016 – Medienmitteilung; Gesundheits- und Fürsorgedirektion

Das Psychiatriezentrum Münsingen PZM und die Psychiatrischen Dienste Thun PDT bieten ab April 2016 eine Infogruppe für psychisch belastete Eltern an. Das neue Angebot gibt Eltern in aussergewöhnlichen Lebenssituationen Informationen für den Umgang mit ihren minderjährigen Kindern.

Kinder merken, wenn etwas mit den Eltern nicht mehr stimmt. Sie sind auf altersgerechte Erklärungen angewiesen, so dass sie sich weder schuldig noch verantwortlich fühlen müssen. Vielen Eltern fällt jedoch das Sprechen über eine psychisch belastende Situation, über eine psychiatrische Diagnose oder Erkrankung schwer.

Diskussionen mit Betroffenen und Fachleuten

Das neue Angebot des Psychiatriezentrums Münsingen (PZM) und der Psychiatrischen Dienste Thun (PDT) soll Betroffenen helfen, sich mit der besonderen Situation auseinander zu setzen. In Diskussion mit anderen Betroffenen und Fachleuten kann der Umgang mit den Anforderungen des Familienalltags unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse der Kinder (Besuch der Spielgruppe, Erledigen der Hausaufgaben, Wahrnehmen der Hobbys der Kinder usw.) besprochen werden. Spezifisches Informationsmaterial und Kinderbüchertipps unterstützen die Betroffenen dabei.

Kostenloses Angebot

Die Infogruppe wird von Fachpersonen geleitet und findet abwechslungsweise je am 1. Montag des Monats von 18.00 bis 19.00 Uhr in Münsingen und Thun statt. Sie kann ohne Voranmeldung besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen

Zur Übersicht Medienmitteilungen