Zur Übersicht Medienmitteilungen

Kurzinformation aus dem Regierungsrat Hochschule Arc: Vernehmlassung zu Gesetzesanpassungen

7. Dezember 2012 – Medienmitteilung; Regierungsrat

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die Erziehungsdirektion ermächtigt, das Gesetz über den Beitritt des Kantons Bern zur interkantonalen Vereinbarung über die Fachhochschule der Westschweiz und zur interkantonalen Vereinbarung über die Hochschule Arc Bern-Jura-Neuenburg bis am 7. März 2013 in die Vernehmlassung zu schicken. Träger der Hochschule Arc (HE Arc) sind die Kantone Bern, Jura und Neuenburg. Sie ist Teil der Fachhochschule der Westschweiz. Die Gesetzesrevision ist nötig, weil die Organisation und der Betrieb der HE Arc der neuen Vereinbarung über die Fachhochschule der Westschweiz angepasst werden müssen. Wegen der Zusammenlegung eines grossen Teils der Ausbildungsstätten in Neuenburg sieht die neue HE-Arc-Vereinbarung einen Infrastruktursockel und zentrale Dienste vor, die von den drei Kantonen unterstützt werden. Für die Kostenverteilung gilt folgender Schlüssel: 60 Prozent zu Lasten des Kantons Neuenburg sowie je 20 Prozent zu Lasten der Kantone Bern und Jura. Damit reduzieren sich die Kosten für den Kanton Bern um schätzungsweise eine Million Franken pro Jahr.

Mediendokumentation

Zur Übersicht Medienmitteilungen