Zur Übersicht Medienmitteilungen

Denkmalpflegepreis 2018: Führung und Ausstellung in Interlaken

Chalet Diana (Foto: Denkmalpflege des Kantons Bern)

Bild vergrössern Chalet Diana (Foto: Denkmalpflege des Kantons Bern)

Der Denkmalpflegepreis 2018 geht an die Eigentümer des Andenkenladens im Chalet Diana in Interlaken. Der kleine Bau war eines der Vorzeigeobjekte der Parquet- und Chaletfabrik Interlaken, die Chaletbauten am Laufmeter produzierte. Für die Restaurierung des Interieurs und der Strassenfassade erhielt die Bauherrschaft den diesjährigen Denkmalpflegepreis des Kantons Bern. Das Vermarktungskonzept der Bauherrschaft baut auf der historischen Ausstattung auf. Der Laden wurde modernisiert, das einzigartige Interieur blieb dabei nahezu vollständig erhalten. Am 14. Juni kann der Laden gemeinsam mit der Bauherrschaft, der zuständigen Bauberaterin der Denkmalpflege und dem Restaurator besichtigt werden. Auch zur Parquet- und Chaletfabrik ist bei dieser Gelegenheit einiges zu erfahren. In der Aula Alpenstrasse bietet eine kleine Ausstellung weitere Informationen zum Andenkenladen im Chalet Diana.

Führung
Interlaken: Souvenirs d’Interlaken

Donnerstag, 14. Juni, 18 Uhr, Höheweg 197

Ausstellung in Interlaken vom 12. Juni bis 22. Juli 2018
Aula Schulanlage Alpenstrasse, Alpenstrasse 5, Vitrine Nord, Besichtigung jederzeit möglich

Weitere Informationen: www.be.ch/denkmalpflege

Erziehungsdirektion

Hochwasserschutz im Aaretal: Projekt im Gebiet Kiesen-Jaberg geht in die Mitwirkung

Das Wasserbauprojekt «Aare Kiesen-Jaberg» im Aareabschnitt von der Jabergbrücke (Gemeinden Kiesen und Jaberg) 1,3 km aareabwärts geht in die öffentliche Mitwirkung. Am 13. Juni in der Turnhalle Kiesen um 20 Uhr eine Informationsveranstaltung statt. Das Tiefbauamt des Kantons Bern hat wasserbauliche Massnahmen für einen nachhaltigen Hochwasserschutz in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden Kiesen, Jaberg und Wichtrach erarbeitet. Das Projekt «Aare Kiesen-Jaberg» sieht vor, an Stelle der heute zerstörten Ufersicherungen auf dem Ufer der Gemeinden Kiesen und Wichtrach zeitgemässe Schutzbauten aus Natursteinblöcken anzulegen. Diese dienen dem Schutz von Infrastrukturanlagen und Autobahn. Das Jaberger Ufer bietet Möglichkeiten für ökologische Aufwertungen, welche in diesem Projekt ebenfalls genutzt werden sollen.

Weiterführende Informationen sind unter www.be.ch/aare zu finden.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Kantonsstrasse Niederbipp – Aarwangen: Komplettsperrung eines Bahnübergangs

Am kommenden Wochenende werden der asm-Bahnübergang und die Kantonsstrasse zwischen Niederbipp – Aarwangen saniert. Deshalb wird der Abschnitt Weiherhöhe bis Abzweigung Bannwil Aarwangenstrasse (Kleben) von Freitag, 15. Juni, 19 Uhr bis am Sonntag, 17. Juni 2018, 23 Uhr komplett gesperrt. Umleitungen sind signalisiert.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Sperrung der Holzbrücke in Wangen a. Aare

Wegen des kantonalen Jodlerfestes 2018 ist die Holzbrücke in Wangen a. Aare von Donnerstag, 14. Juni ab 8 Uhr bis Montag, 18. Juni, 17 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Umleitungen sind signalisiert. Fussgängerinnen und Fussgänger können die Brücke passieren.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Bauarbeiten in Thörigen, Ochlenberg und Madiswil

Wegen Bauarbeiten kommt es auf dem Kantonsstrassenabschnitt Lindenstrasse, Abzweigung Duppenthal bis Lindentunnel in den Gemeinden Thörigen, Ochlenberg und Madiswil zu Verkehrseinschränkungen. Die Arbeiten dauern von Montag, 11. Juni 2018 bis Freitag 26. Oktober 2018. Der Schwerverkehr wird über Langenthal umgeleitet, die Umleitungen werden signalisiert. Der Verkehr wird mit einem Lichtsignal oder von Hand geregelt.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten zwischen Mirchel und Zäziwil

Ab Mittwoch, 13. Juni 2018 werden auf der Kantonsstrasse zwischen Mirchel und Zäziwil Belagsarbeiten ausgeführt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Ortstafel Mirchel und der Einmündung der Gewerbestrasse in Zäziwil. Am Mittwoch wird der Verkehr einspurig durch die Baustelle geführt und von Hand geregelt. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen. Von Donnerstag, 14. Juni um 6 Uhr bis Freitag, 15. Juni um 5 Uhr ist die Strasse für den Belagseinbau in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Auch die Ein- und Ausfahrten aus den Seitenstrassen sind gesperrt. Der Verkehr wird ab dem Kreuzplatz in Konolfingen über Grosshöchstetten nach Zäziwil und umgekehrt umgeleitet. Der Radverkehr kann die Baustelle auf Nebenwegen umfahren.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

SBB-Bahnübergang Rubigenstrasse in Worb nachts gesperrt

In der Nacht von Montag, 18. auf Dienstag, 20. Juni 2018 ist der Bahnübergang Rubigenstrasse in Worb wegen Gleisbauarbeiten gesperrt. Die Sperrung dauert von 20.30 bis 6.30 Uhr. Der Verkehr wird ab Kreisel Rubigen über Allmendingen und Rüfenacht nach Worb und umgekehrt umgeleitet. Von Worb her ist die Zufahrt bis zum Bahnhof und zur Landi möglich. Der Fuss- und Veloverkehr kann die Baustelle unter erschwerten Bedingungen passieren.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten auf der Lindentalstrasse

Von Montag, 18. bis Mittwoch, 20. Juni 2018 werden auf der Lindentalstrasse Belagsarbeiten ausgeführt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Längmatt und der Gemeindegrenze zu Krauchthal. Am 18. und 19. Juni wird der Verkehr einspurig durch die Baustelle geführt. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Am Mittwoch, 20. Juni ist die Strasse zwischen 6.00 und ca. 22.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird ab Boll über Stettlen, Bolligen und Hueb nach Krauchthal und umgekehrt umgeleitet. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten auf der Saxetenstrasse

Von Montag, 18. bis Freitag, 22. Juni 2018 werden auf der Saxetenstrasse Belagsarbeiten ausgeführt. Betroffen ist der Abschnitt Unteres Brünneli – Saxetbachbrücke. Es ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Der Fuss- und Veloverkehr kann die Baustelle unter erschwerten Bedingungen passieren. Von Mittwoch, 20. bis Freitag, 22. Juni ist die Strasse nachts jeweils von 20.00 bis 6.00 für den Belagseinbau gesperrt. Es besteht keine Umfahrungsmöglichkeit. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf die Folgetage verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Neues Trottoir in Aegerten

Ab Mitte Juni 2018 werden in Aegerten auf der Alten Bernstrasse ostseitig ein neues Trottoir und und eine Bushaltestelle gebaut. Betroffen ist der Bereich zwischen den Einmündungen der Zihlstrasse und der Portstrasse. Die Bauarbeiten dauern bis Ende August 2018. Während dieser Zeit ist die Fahrbahn verengt, der Verkehr wird zeitweise mit einer Lichtsignalanlage geregelt oder örtlich umgeleitet.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Zur Übersicht Medienmitteilungen