Zurück zur Archivsuche

Nachrichten aus der Verwaltung

9. November 2017 – Medienmitteilung

Verkehrssanierung Burgdorf – Oberburg – Hasle: Geotechnische Untersuchungen

Ab Dienstag, 14. November 2017 werden in den Gemeinden Burgdorf, Oberburg und Hasle mit  Bohrungen und Sondierungen die Baugrundverhältnisse untersucht. Die Untersuchungen sind für die Weiterplanung  des Projektes Verkehrssanierung Burgdorf – Oberburg – Hasle nötig. Die Arbeiten finden während der normalen Arbeitszeit statt und dauern bis Dezember 2017. Zusätzlich werden im Bereich der geplanten Umfahrung Oberburg von Montag, 20. bis Mittwoch, 22. November 2017 seismische Messungen durchgeführt. Die Untersuchungen werden wegen des hohen Verkehrsaufkommens auf der Kantonsstrasse und den zu erwartenden Erschütterungen durch Maschinen in den Industriebetrieben während der Abend- und Nachtstunden gemacht. Bei diesen Messungen werden mit Hammerschlägen auf eine am Boden liegende Stahlplatte Schalwellen erzeugt, die durch die verschiedenen Gesteinsschichten reflektiert werden. Durch Auswertung dieser Signale entsteht ein Bild des Untergrunds. Während den Messungen ist kurzzeitig mit Lärm zu rechnen. Zudem werden die Strassenabschnitte Knuppenmattgasse und Progressastrasse (Teilstück Emmentalstrasse - Coop) in Oberburg kurzfristig etappiert gesperrt.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Zurück zur Archivsuche