Zur Übersicht Medienmitteilungen

Vernehmlassung Einführungsgesetz zum Kindes- und Erwachsenenschutzrecht

23. Dezember 2010 – Medienmitteilung; Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion; Regierungsrat

Ende 2008 hat der Bund eine Totalrevision des Vormundschaftsrechts beschlossen. Das neue Bundesrecht konzentriert sämtliche Entscheide im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes bei interdisziplinär zusammengesetzten Fachbehörden, für deren Organisation die Kantone zuständig sind. Im Kanton Bern sollen die kommunalen Vormundschaftsbehörden durch elf kantonale Fachbehörden in den Regionen und eine burgerliche Fachbehörde abgelöst werden. Die Entscheide dieser Behörden sind direkt bei Obergericht anfechtbar.

Der Regierungsrat hat die Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion ermächtigt, ein entsprechendes Einführungsgesetz zum Kindes- und Erwachsenenschutzrecht bis am 23. März 2011 in die Vernehmlassung zu schicken.

Mediendokumentation

Zur Übersicht Medienmitteilungen