Zur Übersicht Medienmitteilungen

A5-Umfahrung Biel/Bienne Bauarbeiten für Verzweigungsbauwerk Brüggmoos vergeben

10. April 2012 – Medienmitteilung; Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Das Tiefbauamt des Kantons Bern hat die Arbeiten für den Bau des Verzweigungsbauwerks Brüggmoos der A5-Umfahrung von Biel an die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) N 5 Brüggmoos vergeben. In der Arbeitsgemeinschaft haben sich die Unternehmen Marti AG Bern, Frutiger AG Thun und Kibag Langenthal zusammengeschlossen. Der offerierte Preis liegt deutlich unter dem Kostenvoranschlag. Die Bauarbeiten im Brüggmoos werden im Juli aufgenommen. Die Inbetriebnahme des Ostastes der Umfahrung von Biel ist für das Jahr 2016 geplant.

Im geplanten Verzweigungsbauwerk der A5-Umfahrung von Biel im Brüggmoos treffen die Autobahnäste aus Bern, Neuenburg und Solothurn zusammen und werden miteinander verbunden. Der Bund hat das Ausführungsprojekt Anfang 2010 genehmigt. Der Baubeginn war für Anfang 2012 vorgesehen. Er wurde durch die Einsprache eines im Vergabeverfahren unterlegenen Unternehmens verzögert.

Zur Übersicht Medienmitteilungen