Zur Übersicht Medienmitteilungen

Kennzahlenbuch der Kliniken des Kantons Bern 2012 im Internet

Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion hat das Kennzahlenbuch der Kliniken des Kantons Bern für das Jahr 2012 veröffentlicht. Die darin publizierten Daten geben einen Überblick über das Angebot, die Leistungen, die Finanzzahlen und die Beschäftigten in den Spitälern und Kliniken des Kantons Bern. Die Kennzahlen werden erstmals für sämtliche Listenspitäler einzeln ausgewiesen. Der gesamte Tabellenband kann als pdf-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden. Die Online-Version des Kennzahlenbuchs ist unter folgendem Link zu finden: www.be.ch/kennzahlenbuch. Das Kennzahlenbuch 2012 kann auch als Papierversion bestellt werden: Abteilung Grundlagen, Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern, Rathausgasse 1, 3011 Bern; Tel: 031 633 79 06; Mail-Adresse: info.grundlagen.gs@gef.be.ch

Gesundheits- und Fürsorgedirektion

A5-Umfahrung Biel/Bienne: Hauptstrasse zwischen Biel und Orpund am Wochenende gesperrt

Am kommenden Wochenende ist die Hauptstrasse zwischen Biel und Orpund gesperrt. Die Sperrung beginnt am Samstag, 1. Februar um 14.00 Uhr und dauert bis Sonntag, 2. Februar 2014 um 14.00 Uhr. Der motorisierte Verkehr zwischen Biel und Orpund wird grossräumig umgeleitet. Die Busse verkehren normal mit einer Umleitung um die Baustelle. Der Fuss- und Veloverkehr wird über den Fröhlisbergweg umgeleitet. Während der Sperrung werden die Tunnelschalungen vom Längholz- zum Büttenbergtunnel der künftigen A5-Umfahrung von Biel verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Einfacher Zugang zu verbindlichen Grundstückinformationen

Mit einem Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen wollen Bund und Kantone den Zugang zu wichtigen Grundstückinformationen erleichtern. Im neuen Kataster werden die für Grundstücke massgebenden behördlichen Einschränkungen systematisch dokumentiert und zentral veröffentlicht. Dies festigt die Rechtssicherheit im Bereich des Grundeigentums. Der erste Teil des Pilotprojekts des Kantons Bern ist abgeschlossen: Seit vergangenem Freitag, dem 24. Januar 2014, können die Daten der bernischen Gemeinden Bolligen, Brügg, Huttwil, Ittigen und Krauchthal unter www.be.ch/oerebk eingesehen werden. Im neuen Kataster sind die wichtigsten öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen wie Bauzonen, Gewässerschutzzonen und Waldabstandslinien für jedes Grundstück erfasst. Der Kataster besteht aus einer digitalen Karte und einem Auszug, in dem nebst dem Plan alle Rechtsvorschriften, die das Grundstück betreffen, zusammengestellt sind. Die restlichen Gemeinden des Kantons Bern können vom Pilotprojekt profitieren und sich über die Vorzüge des Katasters informieren. Ziel ist es, den Kataster bis Ende 2019 in allen bernischen Gemeinden einzuführen.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Sanierung der Ortsdurchfahrt Huttwil: Positive Aufnahme in der Mitwirkung

Das Projekt einer Sanierung der Ortsdurchfahrt von Huttwil wurde in der Mitwirkung positiv aufgenommen. Der grösste Teil der insgesamt 87 Eingaben befürwortet das Vorhaben. Besonders hoch ist die Zustimmung bei den Massnahmen zu Gunsten des Langsamverkehrs und der Schulwegsicherheit. Als wünschenswert eingestuft wird auch die Schaffung von Tempo-30-Zonen auf der Bahnhofstrasse und der Marktgasse sowie auf einem Teilstück der Hofmattstrasse. Das Ergebnis der Mitwirkung kann auf der Homepage der Gemeinde Huttwil (www.huttwil.ch) eingesehen werden. Nun erarbeitet das kantonale Tiefbauamt auf der Grundlage des Gesamtkonzepts die Strassenpläne für die Sanierungsetappen. Die Strassenpläne werden anschliessend öffentlich aufgelegt. Die Reihenfolge der Sanierungsetappen wird zusammen mit der Gemeinde festgelegt. Die erste Etappe kann frühestens ab dem Jahr 2016 realisiert werden. Mit der Sanierung der Ortsdurchfahrt wollen Kanton und Gemeinde einerseits die verkehrlichen Defizite auf der Strasse beheben und anderseits das Ortszentrum aufwerten. Aufgeteilt ist das Projekt in insgesamt acht Etappen. Die Mitwirkung hat im Juli/August 2013 stattgefunden.   

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Zur Übersicht Medienmitteilungen