Referenden

Bürgerinnen und Bürger können eine Volksabstimmung über bestimmte Entscheide des Grossen Rates verlangen. Damit ein Referendum zustande kommt, braucht es innert der Sammelfrist von drei Monaten nach der Publikation im Amtsblatt die Unterschrift von 10'000 Stimmberechtigten.

Das Verfahren richtet sich nach den Artikeln 123 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte.