Steckbrief Kantonale und Eidgenössische Volksabstimmungen im Kanton Bern

Abstimmungsresultate zu kantonalen und eidgenössischen Vorlagen. Ergebnisse im Kanton Bern.

Themenbereich 17 Politik
Organisationseinheit Amt für Ressourcen und politische Rechte
Auskunft Stefan Wyler, 031 633 75 65
Kontakt per E-Mail
Gesetzliche Grundlagen Gesetz vom 5. Mai 1980 über die politischen Rechte vom 5. Mai 1980 (GPR, BSG 141.1); Verordnung vom 10. Dezember 1980 über die politischen Rechte (VPR, BSG 141.112); Bundesgesetz über die politischen Rechte vom 17. Dezember 1976 (SR 161.1)
Art der Erhebung / Statistik Vollerhebung
Die Statistik der Abstimmungsergebnisse basiert auf den Protokollen der Stimmausschüsse der Gemeinden und allfälligen E-Votingresultaten
Art der Auswertung Tabellarisch, online seit 1999 (pdf- und xls-Datei), ältere Daten auf Anfrage
Grundgesamtheit / Einheit Stimmberechtigte des Kantons Bern
Datenherkunft / Quelle Staatskanzlei des Kantons Bern, Amt für Ressourcen und politische Rechte
Erfasste Merkmale Volksabstimmungen, Stimmberechtigte, Stimmende, Stimmbeteiligung, Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Resultate von Stichfragen (absolut und in %)
Regionalisierungsgrad Kanton Bern
Verwaltungsregionen
Verwaltungskreise
Gemeinden
Amtsbezirke (bis 2009)
Referenzperiode / Stichtag Datum der Abstimmung
Periodizität Volksabstimmungen (2-4 pro Jahr)
Eidg. Volksabstimmungen Kantonsresultate beim BFS seit 1866; Ergebnisse Kantonaler Abstimmungen ab 1972 bei der Staatskanzlei; Ergebnisse des Kantons Bern bei Bundesabstimmungen ab 1978 bei der Staatskanzlei
Letzter Stand 24.09.2017
Qualität der statistischen Informationen Die Daten entsprechen bis 2011 den provisorischen amtlichen Ergebnissen am Abstimmungssonntag. Seit 2012 werden die definitiven amtlichen Ergebnisse publiziert.