Steckbrief Kriminalstatistik der Kantonspolizei Bern

Statistik über die bei der Kantonspolizei Bern zur Anzeige gebrachten Straftaten und Straftäter nach StGB, BetmG und AuG sowie Total nach weiteren Bundesgesetzen, die in den Zuständigkeitsbereich der Polizei fallen.

Themenbereich 19 Kriminalität, Strafrecht, öffentliche Sicherheit
Organisationseinheit Kantonspolizei Bern
Auskunft Thomas Sollberger, +41 31 638 53 11
Kontakt per E-Mail
Gesetzliche Grundlagen Verordnung über die Durchführung von Statistischen Erhebungen des Bundes vom 30. Juni 1993 (SR 431.012.1); Gesetz über das Strafverfahren vom 15. März 1995 (StrV; BSG 321.1), Art.26; Polizeigesetz vom 8. Juni 1997 (PolG; BSG 551.1), Art.1
Art der Erhebung / Statistik Vollerhebung
Art der Auswertung Aufbereitung im Rahmen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Bundes
Datenherkunft / Quelle Polizeiliche Kriminalstatistik des Bundes, die ihrerseits auf den von der Kapo gemeldeten Zahlen aufbaut.
Erfasste Merkmale Die Hauptmerkmale: Straftaten, Beschuldigte, Opfer, Oertlichkeiten, Modi operandi, Tatmittel. Weiterführunde Information s. Merkmalskatalog V05.03 PKS.
Regionalisierungsgrad Kanton Bern
Verwaltungsregionen
Verwaltungskreise
Gemeinden
Referenzperiode / Stichtag Kalenderjahr/31.12.xx
Periodizität jährlich
Verfügbar seit 1998
Letzter Stand 31.12.2016
Qualität der statistischen Informationen Die Erfassung erfolgt nach Ausgangsdatum und nicht nach Ereignisdatum: Es fliessen keine Datensätze in die Statistik ein, die aktuell noch in Bearbeitung sind. Nach Abschluss der Erfassungsarbeiten, spätestens anlässlich der Anzeige durch die Polizei, wird ein Fall für die statistische Meldung freigegeben und übermittelt.