Medienmitteilungen

Aktuelle Medienmitteilungen

Nachrichten aus der Verwaltung

16. Juli 2018

Neue Leiterin der Erziehungsberatung Burgdorf-Langnau I Militärische Beförderungen: Neue Stabsoffiziere und Hauptleute im Kanton Bern I Belagsarbeiten bei Leuzigen I Bahnübergang in Grünenmatt gesperrt I Belagsarbeiten in Worb I Belagsarbeiten bei Rubigen

Situation auf dem bernischen Arbeitsmarkt im Juni 2018 - Leichter saisonaler Rückgang der Arbeitslosigkeit

9. Juli 2018

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Juni 2018 um 175 Personen auf 9‘398 gesunken. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 1,7 Prozent (Schweiz: unverändert 2,4 Prozent). Der Rückgang der Arbeitslosigkeit erklärt sich vor allem aus saisonalen Effekten: Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist im Gast- und Baugewerbe gestiegen. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte blieb die Arbeitslosigkeit konstant.

Nachrichten aus der Verwaltung

9. Juli 2018

Pionierwerk im Aaredelta: Führung der Denkmalpflege in Hagneck I Sofortmassnahmen an Unfallkreuzung bei Oberbipp I Strassensperrung im Zentrum von Bolligen I Belagsarbeiten zwischen Biel und Pieterlen I Strassensperrung in Roggwil I Strassensperrung in Riffenmatt

Finanzkommission unterstützt Bericht zum Finanz- und Lastenausgleich

6. Juli 2018

Die Finanzkommission empfiehlt dem Grossen Rat mit grosser Mehrheit, den Bericht des Regierungsrats über die Erfolgskontrolle des Finanz- und Lastenausgleichs (FILAG) zur Kenntnis zu nehmen. Im Zentrum der Diskussionen standen die Zentrumslasten der Städte Bern, Biel und Thun. Obschon diese gestiegen sind, sollen die Pauschalabgeltungen dafür nicht erhöht, jedoch gerechter verteilt werden.

Bilanz der temporären Arbeitsgruppe Arbeitsintegration - Arbeitsintegration und Zusammenarbeit mit der Wirtschaft

6. Juli 2018

Damit die Integration in den Arbeitsmarkt gelingt, braucht die Wirtschaft einen besseren Zugang zu Informationen über Arbeitssuchende aus dem Sozialhilfe-, Asyl- und Flüchtlingsbereich. Längere Einarbeitungszeiten sollen vom Kanton abgegolten und die Verwaltungsprozesse vereinfacht werden. Der Kanton seinerseits will Klienten und Unternehmen vermehrt durch Job Coaches begleiten. Dies ist die Bilanz der temporären Arbeitsgruppe Integration, die von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion im September 2017 eingesetzt wurde.

Nachrichten aus der Verwaltung

6. Juli 2018

Strassensperrung bei Siselen

Amt für Kultur des Kantons Bern / Berner Filmförderung - BE MOVIE: Das Filmwochenende für den ganzen Kanton

6. Juli 2018

Die Berner Filmförderung geht neue Wege: Das Berner Filmwochenende BE MOVIE löst das Berner Filmpreisfestival ab. Vom 23. bis 25. November stellen verschiedene Kinos in der Stadt und im Kanton Bern das aktuelle Berner Filmschaffen vor. Erstmals lassen sich die Filme auch zu Hause anschauen, per Video on Demand.

Nachrichten aus der Verwaltung

5. Juli 2018

Bär an der Lenk gesichtet

Vernehmlassung zum Gesetz über die zentralen Personendatensammlungen - Modernes Datenmanagement als Basis für E-Government

5. Juli 2018

Der Regierungsrat hat das Gesetz über die zentralen Personendatensammlungen (Personendatensammlungsgesetz, PDSG) zur Vernehmlassung freigegeben. Das neue Gesetz regelt die Führung von zentralen Personendatensammlungen in der Kantonsverwaltung und soll als Folge sowohl die Bürgerinnen und Bürger als auch die Verwaltung entlasten.

Optimierung der ergänzenden Hilfen zur Erziehung - Kinder mit besonderem Bedarf besser unterstützen

5. Juli 2018

Künftig werden im Kanton Bern alle Kinder- und Jugendheime, der Pflegekinderbereich sowie die ambulanten Hilfen zur Erziehung nach einheitlichen Kriterien gesteuert, finanziert und beaufsichtigt. Neu dafür zuständig ist das Kantonale Jugendamt. Der Regierungsrat hat der Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion beauftragt die Reorganisation auf Anfang 2021 umzusetzen.

Wichtige Weichenstellung beim Umsetzen der Direktionsreform - Neue Regierung bestätigt Stossrichtung der Direktionsreform

5. Juli 2018

Der Regierungsrat hat in der neuen Zusammensetzung die Stossrichtung der im März 2018 definierten Direktionsreform bestätigt. Er möchte die Volkswirtschaftsdirektion (VOL) zur Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion erweitern und die Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion (JGK) zur Direktion für Inneres und Justiz umbauen. Nicht aufgeteilt wird die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF). Die Umsetzungsvorlage zur Direktionsreform (Teilrevision Organisationsgesetz und Bericht des Regierungsrats zur Direktionsreform) geht im August in die Vernehmlassung und im Verlauf des Jahres 2019 in die parlamentarische Beratung. Die Reform soll auf den 1. Januar 2020 umgesetzt werden.

Kurzinformation aus dem Regierungsrat

5. Juli 2018

Änderung des Gesetzes über die Ruhe an öffentlichen Feiertagen I Einführungsverordnung zur EU-Datenschutzrichtlinie I Kantonale Volksabstimmungen am 25. November 2018 I Konzert Theater Bern: Wiederwahl der Kantonsvertretung im Stiftungsrat I Beiträge 2019–2022 an forstliche Grundbildung I Kredit für Sanierung und Umbau des Schulheims Aarhus in Gümligen I Kredit für Talentförderung am Gymnasium Hofwil I Jahresbericht 2017 der Bernischen BVG- und Stiftungsaufsicht I Gemeinden Thun und Spiez: Neuer Schwemmholzzaun und ökologische Aufwertung des Gwattlischenmooses I Zuschuss an Fusionsabklärungen von Gurzelen und Seftigen

Schulaustretendenumfrage 2018 - Der direkte Einstieg in die Berufslehre wird immer beliebter

4. Juli 2018

Immer mehr Jugendliche steigen nach der obligatorischen Schulzeit direkt in die Berufsbildung, ins Gymnasium oder in eine Fachmittelschule ein. Die Nachfrage nach den Brückenangeboten nimmt seit einigen Jahren ab. Dies zeigt die jährliche Umfrage der BIZ Berufsberatungs- und Informationszentren des Kantons Bern bei Lehrkräften der deutschsprachigen 9. Schuljahre. Fast alle Jugendlichen, die diesen Sommer die obligatorische Schule verlassen werden, haben eine Anschlusslösung gefunden.

Nachrichten aus der Verwaltung

2. Juli 2018

Neue Akzente im Tourismus I Radwegbrücke bei Wimmis wird saniert I Aarebrücke bei Arch wird saniert I Verkehrsbehinderung beim Bahnhof Spiez I Belagsarbeiten in Rapperswil

Familienergänzende Kinderbetreuung in Tagesstätten und bei Tagesfamilien - Erste Betreuungsgutscheine ab August 2019

29. Juni 2018

Der Kanton Bern stellt sein Finanzierungssystem für die familienergänzende Kinderbetreuung in Tagesstätten oder bei Tagesfamilien um. Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) hat die dafür erforderliche Verordnungsänderung zur Konsultation einzelnen Gemeinden, Verbänden und Parteien zugestellt.

Enttäuschender Entscheid der SRG zum Radiostudio

28. Juni 2018

Stadt Bern, Kanton Bern und die Hauptstadtregion Schweiz sind enttäuscht über den Entscheid des SRG-Verwaltungsrats, eine Verlegung des Radiostudios Bern vertieft zu prüfen. Für sie wäre es jetzt angezeigt gewesen, die weiteren Abklärungen in dieser Richtung einzustellen, nachdem sich ein breiter Widerstand gegen das Vorhaben gebildet hat. Sie fordern die SRG-Spitze auf, sich zum Radiostandort Bern zu bekennen. Im Gegenzug sind sie bereit, weiterhin Hand für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen der SRG in Bern zu bieten.

Nachrichten aus der Verwaltung

28. Juni 2018

Vertiefte Informationen zu den lebendigen Traditionen im Kanton Bern

Erster Rechnungsabschluss nach neuem Rechnungslegungsmodell HRM2

28. Juni 2018

Die finanzielle Situation der 352 bernischen Gemeinden, welche im 2016 erstmals alle die Rechnungslegung nach HRM2 führen, ist absolut erfreulich. Die Gemeinden generieren einen Ertragsüberschuss und das Eigenkapital ist solide.

Kurzinformation aus dem Regierungsrat

28. Juni 2018

Wirksamkeitsbericht 2016–2019 des Finanzausgleichs I Vernehmlassung zur Änderung des Natur- und Heimatschutzgesetzes I Höherer Bundesbeitrag zur Förderung der Biodiversität I Anhörung zum Handbuch Programmvereinbarungen im Umweltbereich I Teilrevision des Gesetzes über die politischen Rechte I Änderung des Gesetzes über das bäuerliche Boden- und Pachtrecht I Einsparungen bei den Krankenversicherungskosten in der Sozialhilfe I Der Vorsteher des Amts für Justizvollzug tritt zurück und wird neuer Leiter der Bewährungs- und Vollzugsdienste I Kantonsbeitrag für Sanierung der Bahn Grütschalp – Mürren I Petition «Gegen die Aufhebung der Parkplätze im Sensegraben» I Beiträge aus dem Lotterie- und Sportfonds I Kantonsbeiträge 2018 an Schülertransportkosten I Kredit für Hochwasserschutzprojekt in den Gemeinden Aeschi und Reichenbach

Vernehmlassung bis 27. September 2018 - Asyl- und Flüchtlingsbereich wird neu strukturiert

27. Juni 2018

Neue Zuständigkeiten im Asyl- und Flüchtlingsbereich: Frühestens ab Mitte 2020 wird die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) neu für die Asyl- und Flüchtlingssozialhilfe zuständig sein und die Polizei- und Militärdirektion (POM) die Wegweisungsentscheide vollziehen. Der Regierungsrat hat die entsprechenden Gesetze zur Umsetzung der neuen Struktur bis 27. September 2018 in die Vernehmlassung geschickt.

Aufräumen nach Sturm Burglind - Die Arbeiten sind weit vorangeschritten

27. Juni 2018

470‘000 Kubikmeter Sturmholz hinterliessen die Januarstürme in den Berner Wäldern. Die Arbeiten mussten rasch beginnen, um das Risiko einer Borkenkäfervermehrung zu senken und Folgeschäden in Schutzwäldern zu verhindern. Aktuell sind bereits 80 bis 90 Prozent des Sturmholzes aufgerüstet – nur in den Alpen hat der Schnee die Arbeiten verzögert.

Revision des Gesetzes über das bäuerliche Boden- und Pachtrecht - Finanzkommission will keine indirekte Änderung des Steuergesetzes

26. Juni 2018

Die Finanzkommission hat das Gesetz über das bäuerliche Boden- und Pachtrecht für die zweite Lesung im Grossen Rat vorberaten. Nach vertieften Abklärungen beantragt sie mit knapper Mehrheit, auf eine indirekte Änderung des Steuergesetzes zu verzichten, mit der Sonderregelungen für die Landwirtschaft aufgehoben würden.

Abonnieren Sie die Medienmitteilungen als RSS-Feed