Medienmitteilungen

Aktuelle Medienmitteilungen

Anpassung der Richtlinien - Die Berner Filmförderung stärkt die Stoffentwicklung

2. August 2021

Die Berner Filmförderung hält Schritt mit der dynamischen Entwicklung der Filmbranche. In Kooperation mit Expertinnen und Experten hat sie die Förderrichtlinien angepasst. Mit der Einführung einer zweistufigen Entwicklungsförderung und der Öffnung für alle Formate in Bereich der Entwicklung stärkt die kantonale Filmförderung den Filmstandort Bern im Bereich der Ideen- und Stoffentwicklung. Die neuen Richtlinien treten am 1. August 2021 in Kraft.

Nachrichten aus der Verwaltung

2. August 2021

Zweite Steuerrate 2021 ist unterwegs I Sanierung Ortsdurchfahrt Münsingen: Einspurig am südlichen Ortseingang I Strassenbaustelle in Heimiswil I Belagsarbeiten in Schüpbach I Belagsarbeiten auf der Bleienbachstrasse in Langenthal I Strassenbaustelle in Sumiswald

Bilanz zum Hochwasser vom Juli 2021 - Ungewöhnlich grosse Regenmengen führten zu lang andauerndem Hochwasser

28. Juli 2021

Wegen der aussergewöhnlich grossen Niederschlagsmengen im Juli blieb die Hochwassersituation über lange Zeit angespannt. Unter idealen Bedingungen – also bei weitgehend trockenem Wetter – wird der Bielersee in der ersten Hälfte der nächsten Woche einen normalen Sommerwasserstand erreichen. Beim Neuenburgersee wird dies noch zwei bis drei Wochen dauern. Die Seepolizei stand im Zusammenhang mit dem Hochwasser insgesamt über 3250 Stunden für die Bergung von Schwemmholz im Einsatz. Die Koordination unter den verschiedenen Einsatzkräften hat gut funktioniert.

Nachrichten aus der Verwaltung

26. Juli 2021

Strassenbaustelle in der Gemeinde Guggisberg I Strassensperrung in Seftigen I Belagsarbeiten auf der Kantonsstrasse im Lindental I Strassenbaustelle zwischen Niederbipp und Aarwangen I Belagsarbeiten auf der Uttigenstrasse in Jaberg I Umfahrungsstrasse von Kiesen gesperrt I Strassenbaustelle zwischen Hermiswil und Bettenhausen I Sicherheitsholzerei an der Beatenbergstrasse I Baustelle in Saanenmöser dauert länger

Hochwasser - Übersicht über die aktuelle Lage am 23.7.2021

23. Juli 2021

Am Wochenende ist mit Gewittern und Niederschlägen zu rechnen. Der Pegel des Bielersees ist bisher um knapp 60 cm gesunken. Er kann aber über das Wochenende kurzfristig wieder ansteigen. Die Pegel von Thuner- und Brienzersee werden voraussichtlich auf ihren Niveaus verharren oder leicht ansteigen. Die Seepolizei der Kantonspolizei Bern ist nach wie vor in erhöhter Bereitschaft. Auf den Seen und auf der Aare ist weiterhin Vorsicht geboten: Das Risiko in Folge der starken Strömung und dem treibenden Holz bleibt gross.

Aktuelle Hochwasserlage am Bielersee - Aussprache zwischen Kanton und Stadt Biel

23. Juli 2021

Vertreter des Kantons Bern und der Stadt Biel haben sich gestern (22.07.2021) zu einer Telefonkonferenz über die aktuelle Hochwasserlage am Bielersee getroffen. Die Stadt Biel hat zur Kenntnis genommen, dass die Abflussmengen nicht weiter erhöht werden können und akzeptiert diesen Entscheid des Kantons.

Nationale Marktkampagne Dünger 2019/20 - Dünger sind meist korrekt gekennzeichnet, doch jedes sechste Produkt enthält zu viel Cadmium

21. Juli 2021

Im Rahmen einer schweizweit koordinierten Kampagne wurden 50 mineralische Phosphordünger überprüft. Die Produktdeklarationen und die Inhaltsstoffe entsprachen weitgehend den rechtlichen Anforderungen. Lücken bestehen bei den administrativen Pflichten der Hersteller und Importeure. Jedes sechste Produkt musste wegen überschrittenen Cadmiumgrenzwerten für den Verkauf gesperrt werden.

Hochwasser - Übersicht über die aktuelle Lage am 19.7.2021

19. Juli 2021

Die Pegelstände von Brienzer- und Thunersee sinken kontinuierlich. Der Pegel des Bielersees stagniert derzeit, nach einem deutlichen Rückgang am Wochenende. Falls es keine weiteren Niederschläge gibt, könnte der Bielersee die Hochwassergrenze gegen Ende Woche unterschreiten, der Thunersee bereits morgen Dienstag. Die Seepolizei und das Amt für Wasser und Abfall entfernen weiterhin grosse Mengen an Schwemmholz aus den Seen. In den vergangenen zwei Wochen wurden über 4000 Kubikmeter Treibholz entnommen.

Nachrichten aus der Verwaltung

19. Juli 2021

Abschluss des Härtefall-Programms I Belagsarbeiten auf der Lindenstrasse bei Oberdiessbach I Strassenbaustelle in Hindelbank I Belagsarbeiten in Spiez I Sanierung der Gültsteinbrücke bei Innertkirchen I Belagsarbeiten in Langenthal

Hochwasser - Übersicht über die aktuelle Lage am 18.7.2021

18. Juli 2021

Zwar hat sich die Hochwasserlage etwas entspannt: Wegen hohen Fliessgeschwindigkeiten und Schwemmholz besteht auf und an den Flüssen und Seen jedoch weiterhin ein hohes Risiko. Die von verschiedenen Regierungsstatthalterämtern verfügten Boots- und Badeverbote sind strikt einzuhalten. Von jeglichen Aktivitäten auf Gewässern wird dringend abgeraten.

Hochwasser - Übersicht über die aktuelle Lage am 17.7.2021

17. Juli 2021

Die Pegel der Seen haben voraussichtlich ihren Maximalstand erreicht. Sie werden jedoch nur langsam sinken und die Abflussmengen der Aare unterhalb der Seen bleiben hoch. Die Hochwassersituation bleibt daher weiterhin angespannt. Es ist grösste Vorsicht geboten. Die Bevölkerung wird aufgerufen, die vom Hochwasser betroffenen Gebiete zu meiden.

Hochwasser - Übersicht über die aktuelle Lage am 16.7.2021

16. Juli 2021

Die Pegel von Brienzer-, Thuner- und Bielersee steigen weiter an. Die Seen werden vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag ihren maximalen Stand erreichen. Die Bevölkerung wird dringend dazu aufgerufen, sich nicht in die vom Hochwasser betroffenen Gebiete zu begeben, Absperrungen zu beachten und Uferwege zu meiden.

Hochwasser - Übersicht über die aktuelle Lage am 15.7.2021

15. Juli 2021

Die Pegel von Brienzer-, Thuner- und Bielersee sowie der Aare steigen weiter an. Die maximalen Abflüsse werden überwiegend am Donnerstag oder in der Nacht auf Freitag erwartet. Alle Personen sind aufgerufen, sich nicht mehr in Gewässernähe zu begeben sowie die erfolgten Absperrungen zu respektieren und sich nicht in Gefahr zu bringen.

Hochwasser - Hochwasserlage verschärft sich

14. Juli 2021

Am Donnerstag und Freitag ist im Kanton Bern mit intensivem Dauerregen zu rechnen. Die Hochwassersituation im Kanton Bern verschärft sich dadurch in den kommenden Tagen. Die Seestände werden weiter steigen und voraussichtlich am Samstag ihre Maximalwerte erreichen.

Hochwasser - Hochwassersituation im Kanton bleibt angespannt

13. Juli 2021

Der Kanton Bern bereitet sich auf ein drohendes Hochwasser vor. Die heftigen Niederschläge der letzten Tage sowie die weiterhin schlechten Wetterprognosen können in den nächsten Stunden und Tagen dazu führen, dass mehrere Gewässer über die Ufer treten. Der Kanton Bern, die betroffenen Gemeinden sowie zahlreiche Blaulichtorganisationen unternehmen alles in ihrer Macht stehende um die drohenden Schäden so klein wie möglich zu halten.

Grimsel- und Sustenpass vorsorglich gesperrt

13. Juli 2021

Als Folge der ergiebigen Niederschläge im östlichen Berner Oberland hat das kantonale Tiefbauamt die Pässe Grimsel und Susten vorsorglich gesperrt.

Nachrichten aus der Verwaltung

12. Juli 2021

Militärische Beförderungen: Neue Stabsoffiziere und Hauptleute im Kanton Bern I Kantonale Überbauungsordnung Bernapark: Mitwirkung abgeschlossen I Steffisburg: Thunstrasse wegen Belagseinbau am 17./18. Juli 2021 gesperrt I Strassenbaustelle in Rumisberg I Bahnübergang in Zollbrück gesperrt I Baustelle auf der Habkernstrasse I Belagsarbeiten auf der Lindenstrasse I Belagsarbeiten beim Autobahnanschluss Thun Nord – Heimberg

Kantonsstrasse - Strasse zwischen Gunten und Merligen tagsüber offen

10. Juli 2021

Die Kantonsstrasse zwischen Gunten und Merligen wird tagsüber geöffnet. In den Nachtstunden wird die Strasse aus Sicherheitsgründen jedoch gesperrt.

Kantonsstrasse - Strasse zwischen Gunten und Merligen gesperrt

9. Juli 2021

Aus Sicherheitsgründen ist die Kantonsstrasse zwischen Gunten und Merligen bis auf weiteres gesperrt.

Murgang - Murgang am Thunersee

9. Juli 2021

Die Kantonsstrasse zwischen Gunten und Interlaken ist nach einem Murgang gesperrt. Die Strasse wird voraussichtlich am Abend wieder befahrbar sein.

Technische Probleme beim Hochwasserentlastungsstollen in Thun

8. Juli 2021

Wegen technischer Probleme beim Hochwasserentlastungsstollen in Thun ergeben sich Einschränkungen beim Hochwasserschutz am Thunersee. Der Stollen kann zurzeit nicht ganz geschlossen werden.

Abonnieren Sie die Medienmitteilungen als RSS-Feed