Zur Übersicht Medienmitteilungen

Berner Filmpreis 2018: Auszeichnungen für zwei Dokumentarfilme, einen Spielfilm und einen Animationsfilm

Auf Empfehlung der Fachjury Berner Filmpreis 2018 zeichnen der Kanton Bern und die Berner Filmförderung dieses Jahr die folgenden Berner Filme aus: den Dokumentarfilm «Die vierte Gewalt» von Dieter Fahrer, produziert von Balzli&Fahrer mit 20'000 Franken; den Dokumentarfilm «Das Leben vor dem Tod» von Gregor Frei, produziert von hiddenframe mit 15'000 Franken; den Spielfilm «I am truly a Drop of Sun on Earth» von Elene Naveriani, produziert von Alva Film mit 15'000 Franken und den Animationsfilm «Coyote» von Lorenz Wunderle, produziert von YK Animation Studio mit 10'000 Franken. Die Preisverleihung ist öffentlich. Sie findet zusammen mit der Vergabe der Berner Musikpreise am Montag, den 19. November 2018 um 19.30 Uhr in der Dampfzentrale Bern statt.

Am 23. bis 25. November feiert das neue Berner Filmwochenende BE MOVIE seine Premiere. Verschiedene Kinos in der Stadt und im Kanton Bern stellen das aktuelle Berner Filmschaffen vor. Gezeigt werden auch die Filme, die mit einem Berner Filmpreis 2018 ausgezeichnet wurden. Alle, die einen Festivalpass für das Berner Filmwochenende BE MOVIE kaufen, haben nicht nur Zugang zu den Kinovorstellungen, sondern können die Filme auch zu Hause über Video on Demand anschauen.

Erziehungsdirektion

Tiefenaustrasse in Bern am Wochenende gesperrt

Am kommenden Wochenende ist die Tiefenaustrasse in Bern zwischen dem Zubringer Neufeld und dem Kreisel Tiefenau gesperrt. Die Sperrung dauert von Samstag, 8. September um 6 Uhr bis Montag, 10. September 2018 um 5 Uhr. Grund ist der Einbau des Deckbelags auf der Strasse. Der Verkehr wird in dieser Zeit über Neufeld, Studerstrasse und Reichenbachstrasse umgeleitet. Der Veloverkehr kann die Baustelle im Normalfall passieren; kurzfristig kann die Durchfahrt jedoch gesperrt werden. Die Personenunterführung Felsenau bleibt zugänglich. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf das Wochenende vom 15. – 17. September 2018 verschoben. Weitere Informationen: www.bve.be.ch/tiefenaustrasse

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Brückenuntersuchungen in Lütschental

In den kommenden zwei Wochen wird der Zustand der Bahn- und der Strassenbrücken in Lütschental untersucht. Die Untersuchungen finden von Montag, 10. bis Freitag, 14. September sowie von Montag, 17. bis Donnerstag, 20. September 2018 jeweils von 7 bis 20 Uhr statt. Der Verkehr auf der Kantonsstrasse wird in dieser Zeit zwischen Lochacker und Stalden einspurig geführt und durch den Verkehrsdienst geregelt. Es ist mit kurzen Wartezeiten zu rechnen.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten zwischen Längenbühl und Forst

Ab Montag, 3. September 2018 werden auf der Kantonsstrasse zwischen dem Dörfli Forst und dem Schulhaus Längenbühl Belagsarbeiten ausgeführt. Bis Mittwoch, 12. September ist mit örtlichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Für den Belagseinbau ist die Strasse von Donnerstag, 13. September ab 6 Uhr bis Freitag, 14. September um 6 Uhr gesperrt. Eine Umleitung über Gurzelen oder Blumenstein ist signalisiert. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten tageweise verschoben.  

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Bernstrasse in Worb gesperrt

Die Bernstrasse in Worb erhält ihren definitiven Belag. Am Montag, 10. September ist die Strasse vom Käsereikreisel bis zum Sternenplatz und am Mittwoch, 12. September 2018 vom Sternenplatz bis zum Kreisel Bernstrasse gesperrt. Sollte das Wetter die Arbeiten nicht zulassen, verschiebt sich der Zeitraum der Sperrung jeweils um einen Tag. Während der Vorbereitungsarbeiten, die am Donnerstag, 6. September beginnen, ist die Durchfahrt nur erschwert möglich. Für Lastwagen gilt ein Fahrverbot; der Zubringerverkehr ist aber gestattet.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Strassensperrung auf dem Hasliberg

In der Gemeinde Hasliberg ist die Kantonsstrasse Brünig - Reuti am Dienstag, 11. September 2018 ab 18 bis 24 Uhr gesperrt. Grund sind Belagsarbeiten. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Goldern und Reuti. Fahrzeuge bis zu einem Gewicht von 3,5 Tonnen werden über Oberbühl – Sandhubel umgeleitet.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Strassenbauarbeiten in Roggwil

Ab Donnerstag, 6. September bis zum 26. Oktober 2018 ist die Bahnhofstrasse in Roggwil zwischen der Einfahrt Industrie Mange und dem Gugelmann-Areal ab dem Kreisel Landstrasse nur in Fahrtrichtung St. Urban befahrbar. In der Gegenrichtung wird der Verkehr örtlich umgeleitet. Die Zufahrt ins Industriegebiet erfolgt über eine zusätzlich errichtete Ein-und Ausfahrt im Kreisel Landstrasse. Der Schwerverkehr wird über Langenthal umgeleitet.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Strassenbauarbeiten in Wichtrach

Ab Montag, 10. September 2018 wird in Wichtrach die Einmündung des Brückenwegs in die Thalgutstrasse umgestaltet. Der Verkehr wird bis 14. Dezember 2018 einspurig durch die Baustelle geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten bei Schwarzhäusern

Ab Montag, 10. September 2018 werden auf der Kantonsstrasse bei Schwarzhäusern Belagsarbeiten ausgeführt auf. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Dorfausgang und der Kantonsgrenze. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 26. Oktober 2018. Es ist mit örtlichen Behinderungen und einspuriger Verkehrsführung zu rechnen. Von Dienstag, 25. September um 23.30 Uhr bis Freitag, 28. September um 7 Uhr ist die Strasse gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert. Bei schlechter Witterung werden die Arbeiten um eine Woche verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Bahnübergang bei Grünenmatt gesperrt

Von Dienstag, 11. September um 20 Uhr bis Mittwoch, 12. September 2018 um 5 Uhr ist der Bahnübergang Gumpersmühle zwischen Ramsei und Grünenmatt gesperrt. Der Übergang wird in dieser Zeit saniert. Eine Umleitung über Lützelflüh, Flüelenstalden und Grünenmatt ist signalisiert. Der Fuss- und Veloverkehr kann die Baustelle unter erschwerten Bedingungen passieren.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Zur Übersicht Medienmitteilungen