Medienmitteilungen

Aktuelle Medienmitteilungen

Schuljahresbeginn - Mit Präsenzunterricht und gezielten Schutzmassnahmen ins neue Schuljahr

7. August 2020

Die Volksschule und die Schulen der Sekundarstufe II starten mit Präsenzunterricht ins neue Schuljahr. Dabei werden sie die Hygienevorschriften wegen Covid-19 strikt befolgen. Auf der Sekundarstufe II werden die Jugendlichen Masken tragen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Grundsätzlich positiv ist die Bilanz zum Fernunterricht während des Lockdowns. Die Schulen waren für den Einsatz von digitalen Medien gut gerüstet. Der Fernunterricht stellt aber hohe Anforderungen an alle Beteiligten und kann den Präsenzunterricht nicht ersetzen.

Wyss Academy for Nature - Der Hub Bern nimmt Gestalt an

6. August 2020

Der Kanton Bern, die Universität Bern und die Wyss Foundation haben im Mai die Wyss Academy for Nature als unabhängige Stiftung gegründet. Darauf gestützt wird der Hub Bern die Initialisierungsarbeiten bis Anfang 2021 abschliessen.

Coronavirus - Keine Verlängerung der Schliessungsanordnung von Berner Club

5. August 2020

Das Kantonsarztamt verlängert die Schliessungsanordnung des Berner Clubs «Kapitel Bollwerk» nicht. Die zehntägige Schliessung war am 25. Juli angeordnet worden, nachdem es im Club zu mehreren Coronafällen gekommen war. Weiter wird der kantonale Webshop für den Bezug von Gesundheitsmaterial geschlossen.

Passstrasse über die Grimsel wieder offen

4. August 2020

Seit heute Morgen ist die Passtrasse über die Grimsel wieder befahrbar. Im Bereich des Murgangs wird die Gefahrenstelle jedoch überwacht. Bei erneuten Ereignissen kann der Verkehr rechtzeitig gestoppt werden.

Grimselpass - Passstrasse bleibt gesperrt

3. August 2020

Die Passstrasse über die Grimsel bleibt nach einem Murgang bis auf weiteres gesperrt. Wann die Strasse wieder geöffnet werden kann, wird voraussichtlich im Verlauf von morgen Dienstag entschieden.

Nachrichten aus der Verwaltung

3. August 2020

Sanierung der Wehrbrücke Port

Nachrichten aus der Verwaltung

3. August 2020

Christine Häsler eröffnet die Jubiläumsausstellung des Archäologischen Dienstes in Köniz I Belagsarbeiten in Schwadernau und Aegerten I Belagsarbeiten in Gurbrü I Bauarbeiten auf der Hauptstrasse in Mörigen I Strassenbauarbeiten in Vinelz I Belagseinbau in Trubschachen Sperrung der Bäraustrasse I Verkehrsbehinderungen wegen Belagserneuerung in Dürrenroth I Projektauflage «Emmentalwärts» findet Ende 2020 / Anfang 2021 statt

Coronavirus - U17-Eishockeyspieler von Bern und Langnau in Quarantäne

2. August 2020

Am Freitag wurde ein Spieler der U17-Mannschaft des SCB Future positiv auf das Coronavirus getestet. Das ganze SCB Future-Team wurde vom Kantonsarztamt in Quarantäne gesetzt. Inzwischen ist ein zweiter Fall bekannt (Spieler der SCL Tigers) und auch dort sind alle Spieler in Quarantäne. Zuvor war am Freitag bekannt geworden, dass 16 Spieler der tschechischen U17-Nationalmannschaft nach der Rückkehr nach Tschechien positiv auf Covid-19 getestet wurden. Die Swiss Ice Hockey Federation empfahl daraufhin allen Clubs mit Spielern, welche vom 20. bis 25. Juli am Summer Camp der U17-Nationalmannschaft im Einsatz standen und Testspiele gegen die tschechische Mannschaft bestritten, ihre Spieler testen zu lassen. Alle Spieler und Staffmitglieder der U17-Nationalmannschaft befinden sich ebenfalls in Quarantäne.

Coronavirus - Coronafall an Pferdesportanlass

31. Juli 2020

Eine Person, die am Wochenende des 25. und 26. Juli den Concours Complet 2020 des Nationalen Pferdezentrums Bern besucht hat, wurde später positiv auf das Coronavirus getestet. Die engen Kontaktpersonen wurden im Rahmen des Contact Tracings des Kantonsarztamtes persönlich kontaktiert und in Quarantäne gesetzt.

Coronavirus - Regierungsrat unterstützt Bewilligungspflicht für Grossveranstaltungen

31. Juli 2020

Der Regierungsrat des Kantons Bern spricht sich für eine Bewilligungspflicht für Grossveranstaltungen mit mehr als 1’000 Personen aus. Allerdings soll die Bewilligungskompetenz nicht bei den Kantonen, sondern ausschliesslich beim Bund liegen und die Bewilligungen nach restriktiven Kriterien erteilt werden.

Waldbrandgefahr im Kanton Bern - Feuerverbote im Berner Jura und am Jurasüdfuss

30. Juli 2020

Im Berner Jura und am Jurasüdfuss gilt ab sofort und bis auf Widerruf ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe (Mindestabstand 50 Meter).

Leistungen der Kantonspolizei im Zusammenhang mit dem Coronavirus - Kantonspolizei Bern an verschiedenen Corona-Fronten

29. Juli 2020

Seit fünf Monaten betreibt die Kantonspolizei Bern die Corona-Hotline des Kantons. Auch in anderen Bereichen leisten Mitarbeitende der Kantonspolizei an vorderster Front wichtige Arbeit zur Bewältigung der Corona-Krise, wie die Beschaffung, Lagerung und Zuteilung von Schutzmaterial (Ressourcenmanagement), das Contact Tracing sowie bei der Umsetzung der immer wieder ändernden Vorgaben und Schutzkonzepte und ganz generell im Führungsstab des Kantonalen Führungsorgans.

BE-Login - Anmeldedienst BE-Login neu mit SwissID nutzen

27. Juli 2020

Mit dem Service BE-Login kann die Bevölkerung Online-Angebote des Kantons Bern rund um die Uhr nutzen. Diese Online-Dienstleistungen sind neu einfach und sicher mit der elektronischen Identität SwissID verbunden. Das Amt für Informatik und Organisation hat in den vergangenen Monaten die nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen.

Nachrichten aus der Verwaltung

27. Juli 2020

Militärische Beförderungen: Neue Stabsoffiziere und Hauptleute im Kanton Bern I Belagsarbeiten in Oberdiessbach I Belagsarbeiten zwischen Konolfingen und Oberdiessbach I Belagsarbeiten Anterenstrasse in Niederbipp

Coronavirus - Weitere Coronafälle in Berner Club

26. Juli 2020

Der Berner Club «Kapitel Bollwerk» wurde am Samstagabend 25. Juli 2020 um 23 Uhr für voraussichtlich 10 Tage auf Anordnung des Kantonsarztamtes geschlossen.

Quarantäne für 305 Clubbesucher in Bern

24. Juli 2020

Eine Person, die am Wochenende den Berner Club «Kapitel Bollwerk» besucht hat, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Deshalb hat das Kantonsarztamt für alle 305 Besucherinnen und Besucher eine zehntägige Quarantäne angeordnet.

Neuer Radstreifen Aspiwald - Oberönz - Mehr Sicherheit für Velofahrerinnen und Velofahrer

21. Juli 2020

Velofahren auf der Bernstrasse zwischen Hellsau und Oberönz wird bald sicherer. Die Strasse erhält auf beiden Seiten Radstreifen, der Knoten Steinhof wurde bereits umgebaut. Im Sommer 2021 wird der Strassenausbau abgeschlossen.

Nachrichten aus der Verwaltung

20. Juli 2020

Biel/Bienne: Tempo 30 auf der Reuchenettestrasse

Nachrichten aus der Verwaltung

20. Juli 2020

Personelle Wechsel im Amt für Landwirtschaft und Natur I Felsreinigungsarbeiten zwischen Beatushöhlen und Sundlauenen I Belagsarbeiten in Bleiken I Strassenbaustelle zwischen Beatushöhlen und Sundlauenen I SBB-Bahnübergang in Trubschachen I Neues Verkehrsregime auf der Ortsdurchfahrt von Huttwil I Belagsarbeiten bei Wangen an der Aare I Belagsarbeiten auf der Saxetenstrasse

Inbetriebnahme der kantonalen Rückkehrzentren - Forderungen der Gruppe «Stopp Isolation»: Undemokratisch und unsolidarisch

17. Juli 2020

Am 6. Juli 2020 konfrontierte die Gruppe «Stopp Isolation – Geflüchtete Migrant*innen mit Negativentscheid» das Amt für Bevölkerungsdienste (ABEV) der Sicherheitsdirektion mit sehr umfassenden Forderungen. Diese betreffen einerseits grundsätzliche Fragen zum Asylrecht, andererseits die Unterbringung von Nothilfebeziehenden in den kantonalen Rückkehrzentren. Aufgrund der klaren gesetzlichen Vorgaben des Asylrechts kann der Kanton Bern in den wesentlichen Punkten nicht auf die Forderungen eintreten.

Coronavirus - Merkblatt zur Quarantänepflicht bei der Einreise aus Risikoländern

16. Juli 2020

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) des Kantons Bern will Reisende für die geltenden Coronabestimmungen bei Auslandreisen sensibilisieren. Mittels eines Merkblattes sollen Reisende und Reiseanbieter über die Quarantänepflicht bei der Einreise aus Risikoländern informiert werden.

Wildtiere im Berner Oberland - König der Alpen ist zurück – junger Bartgeier ist aus Horst ausgeflogen

15. Juli 2020

Zum ersten Mal seit rund 100 Jahren hat ein Bartgeierpaar im Kanton Bern erfolgreich einen Jungvogel aufgezogen. Der junge Bartgeier flog vor wenigen Tagen im westlichen Berner Oberland aus seinem Horst aus. In den letzten Jahren waren Bartgeier im Berner Oberland immer wieder anwesend, eine erfolgreiche Brut wurde bislang aber nicht beobachtet.

Abonnieren Sie die Medienmitteilungen als RSS-Feed