Zur Übersicht Medienmitteilungen

Coronavirus Das Corona Schnelltestzentrum Drive-in in Belp eröffnet am Montag 9. November

6. November 2020 – Medienmitteilung; Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion

Ab Montag, den 9. November 2020 um 13:00 Uhr, wird das Schnelltestzentrum Drive-in für Corona-Verdachtsfälle beim Flughafen Bern-Belp in Betrieb genommen. Das Schnelltestzentrum ist von Montag bis Sonntag zwischen 13:00 und 21:00 Uhr geöffnet.

Im Schnelltest-Drive-in können sich Personen mit Covid-19-Symptomen testen lassen. Ob ein Test empfohlen ist, kann mit dem Online-Fragebogen coronacheck.abilis.ch abgeklärt werden. Das Schnelltestzentrum Belp kann nur mit dem Auto besucht werden (max. Höhe des Fahrzeugs 2,20 Meter). Pro Fahrzeug sind maximal 4 Personen erlaubt. Die Registration erfolgt im Internet über www.stzbelp.ch. Pro Person ist eine separate Registration nötig. Die Registration ist ab Montag möglich.

Zielgruppe für Schnelltests

Personen, die seit 1 bis 4 Tagen Symptome haben, nicht im Gesundheitswesen mit Patientenkontakt arbeiten, weder 65 Jahre oder älter sind noch zu den Risikopatienten zählen, sollen einen Schnelltest machen lassen. Alle anderen Personen werden angehalten, sich einem PCR-Test zu unterziehen (z.B. Drive-in auf dem BEA-Gelände). Schnelltests sind ausdrücklich nicht zu empfehlen für Personen, die sich privat oder beruflich um Patientinnen und Patienten kümmern oder die dauernden Kontakt zu Personen aus den Risikogruppen haben.

Testergebnis nach drei Stunden

Das Testergebnis wird innerhalb der folgenden drei Stunden nach dem Test per SMS an die getestete Person übermittelt. Bei einem positiven Testresultat bleibt die betroffene Person während mindestens 10 Tagen in Isolation. Die telemedizinische Betreuung erfolgt durch das Contact-Tracing-Team des Kantons.

Anweisungen und Anleitungen für das Verhalten bei Quarantäne oder Isolation sind unter www.be.ch/corona abrufbar als Merkblätter oder Videos.

Zur Übersicht Medienmitteilungen