Zur Übersicht Medienmitteilungen

Weitere 20 000 Impftermine für die Gruppen A und B aufgeschaltet

22. März 2021 – Medienmitteilung; Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion

Der Kanton Bern hat heute 20 000 weitere Impftermine aufgeschaltet. Das bedeutet, dass sich 10 000 Personen für einen Erst- und einen Zweittermin anmelden können. Die Aufschaltung der Termine ist möglich, weil eine weitere Impfstoff-Lieferung des Herstellers Moderna eingetroffen ist.

Für die Impfung zugelassen sind Personen der Impfgruppe A (75 Jahre und älter) sowie Personen der Impfgruppe B (Personen mit chronischen Krankheiten mit höchstem Risiko ohne Altersbeschränkung). Personen der Impfgruppe B müssen am Impftermin zwingend ein ärztliches Attest vorweisen können.

Alle Informationen zur Impfung, Registrierung und Anmeldung sind immer aktuell zu finden auf www.be.ch/corona-impfung.

Zur Übersicht Medienmitteilungen