Zur Übersicht Medienmitteilungen

Fernverkehrshalte in Leissigen und Därligen nicht möglich

26. März 2021 – Medienmitteilung; Bau- und Verkehrsdirektion

Fernverkehrszüge können in Leissigen und Därligen auch in Randzeiten nicht mehr halten. Dies hat der Kanton der Gemeinde Leissigen und der Regionalkonferenz Oberland-Ost mitgeteilt. Abklärungen bei der BLS, den SBB und beim zuständigen Bundesamt für Verkehr (BAV) haben ergeben, dass der Bund die Errichtung der für die gewünschten Halte erforderlichen Perrons ablehnt. Das BAV macht geltend, dass die Perrons für Fernverkehrszüge heute zu kurz sind. Die Kosten für eine Verlängerung wären angesichts des geringen Nutzens zu hoch. Zudem könnte aus fahrplantechnischen Gründen nur gerade je ein Zug in Richtung Bern am Morgen und ein Zug in Richtung Interlaken am Wochenende halten. Auch die Projektierung eines Perrons in Leissigen für künftige Halte von Regionalzügen lehnt das BAV ab.

Zur Übersicht Medienmitteilungen