Zur Übersicht Medienmitteilungen

Bericht zu den regionalisierten Bevölkerungsszenarien Moderates Bevölkerungswachstum und starke Veränderung der Altersstruktur bis ins Jahr 2050

6. April 2021 – Medienmitteilung; Regierungsrat

Das Bundesamt für Statistik hat Ende Mai 2020 neue Szenarien zur Bevölkerungsentwicklung für die Schweiz und die Kantone publiziert. Darauf basierend hat die Statistikkonferenz des Kantons Bern die regionalisierten Bevölkerungsszenarien aus dem Jahr 2016 überarbeitet. Der Regierungsrat hat den entsprechenden Bericht zur Kenntnis genommen.

Sämtliche Szenarien für den Kanton Bern gehen von einem moderaten Bevölkerungswachstum und einer starken Veränderung der Altersstruktur aus. Wie im Landesmittel wird die Anzahl und der Anteil der über 65-jährigen Personen auch im Kanton Bern sehr stark steigen. Besonders stark ist der Anstieg bei den über 80-Jährigen. Im Vergleich zu heute werden 2050 mehr als doppelt so viele Personen 80 Jahre und älter sein. Durch die Alterung der Bevölkerung wird sich der Geburtenüberschuss bis ins Jahr 2050 – je nach Szenario früher oder später – negativ bzw. nur noch knapp ausgleichen. Der entscheidende Faktor für die künftige Bevölkerungsentwicklung wird somit auch im Kanton Bern die Zuwanderung sein.

Deutliche Unterschiede in den Regionen

Die Ergebnisse unterscheiden sich je nach Region deutlich. Die Verwaltungskreise Biel-Bienne, Bern-Mittelland und teilweise Seeland verzeichnen im Vergleich zum Kantonsmittel höhere Wachstumsraten. In Obersimmental-Saanen und Frutigen-Niedersimmental hingegen ist mit einem eher tiefen Wachstum bzw. nach dem tiefsten Szenario mit einem Bevölkerungsrückgang zu rechnen. Der starke Anstieg der über 65-Jährigen zeigt sich in allen Verwaltungskreisen.

Mit den vorliegenden Daten stehen interessierten Kreisen wiederum aktuelle Grundlagen für strategische Planungsarbeiten zur Verfügung. Die kantonale Statistikkonferenz beobachtet die Bevölkerungsentwicklungen und nimmt bei Bedarf Anpassungen an den Szenarien vor.

Zum Bericht Regionalisierte Bevölkerungsszenarien für den Kanton Bern bis zum Jahr 2050

Hinweis

COVID-19 und künftige Bevölkerungsentwicklung

Die heute publizierten Szenarien zur Bevölkerungsentwicklung im Kanton Bern wurden während der COVID-19-Pandemie erstellt und berechnet. Gegenwärtig ist noch unklar, welche Auswirkungen die Pandemie auf die Bevölkerungsentwicklung im Kanton Bern haben wird. Demzufolge sind die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie in den einzelnen Szenarien noch nicht berücksichtigt.

Zur Übersicht Medienmitteilungen