Zur Übersicht Medienmitteilungen

André Gattlen wird neuer Leiter der Abteilung Volksschule deutsch

André Gattlen, Leiter Abteilung Volksschule (Foto zvg)

Bild vergrössern André Gattlen, Leiter Abteilung Volksschule (Foto zvg)

Bildungsdirektorin Christine Häsler hat André Gattlen per 1. Januar 2022 als Leiter der Abteilung Volksschule deutsch im Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung (AKVB) gewählt. Er wird Nachfolger von Simon Graf, der die Leitung der neuen Abteilung Besondere Volksschulbildung ebenfalls per 1. Januar 2022 übernehmen wird. André Gattlen ist seit November 2017 als Projektleiter Revision Volksschulgesetz (REVOS) im AKVB tätig. Davor war er stellvertretender Amtsvorsteher sowie Abteilungsleiter Stab und Opferhilfe bei der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI). Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium (lic.rer.pol) hat er sich laufend und berufsbezogen weitergebildet. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung in Führungsfunktionen sowie als Projektleiter. André Gattlen ist 52 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Jugendlichen.

Bildungs- und Kulturdirektion

Sanierung der Bernstrasse in Deisswil: Pläne werden öffentlich aufgelegt

Die Bernstrasse in Deisswil (Gemeinden Stettlen/Ostermundigen) muss saniert werden. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Knoten Stützli (Abzweigung nach Ostermundigen/Umfahrungsstrasse) und dem Restaurant Ziegelhüsi in Stettlen. Die Pläne der Sanierung liegen vom 19. April bis 21. Mai 2021 zur Einsicht auf. Mit dem Bau eines neuen Kreisels beim Knoten Stützli wird die Verkehrssicherheit erhöht. Auch der Anschluss Schwandiweg an der Erschliessungsstrasse des Bernaparks wird zum Kreisel umgebaut. Zwischen dem Knoten Stützli und Deisswil wird parallel zur Kantonsstrasse ein neuer Güterweg erstellt. Vom Bahnübergang Deisswil bis zum Restaurant Ziegelhüsi wird die Strasse verbreitert und durch einen Mehrzweckstreifen in der Strassenmitte ergänzt. Mit dem Einbau eines lärmmindernden Belags wird die Belastung der Wohngebiete reduziert. Neue Bäume werden den Strassenraum aufwerten. Die Bauarbeiten sollen 2022 beginnen. Die Planunterlagen sind auf den Websites der Gemeinden Ostermundigen und Stettlen zu finden. Sie können auch bei den jeweiligen Gemeindeverwaltungen in Papierform eingesehen werden. Dazu ist jedoch eine telefonische Voranmeldung erforderlich (Ostermundigen: 031 930 11 11, Stettlen: 031 930 88 48).

Bau- und Verkehrsdirektion

Strassenbaustelle bei Grindelwald

Ab Montag, 19. April 2021 wird auf der Kantonsstrasse bei Grindelwald im Gebiet Burgbiel die bergseitige Stützmauer saniert. Die Arbeiten dauern bis 9. Juli 2021. In dieser Zeit wird der Verkehr einspurig durch die Baustelle geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Der Fuss- und Veloverkehr kann die Baustelle unter erschwerten Bedingungen passieren.

Bau- und Verkehrsdirektion

Belagsarbeiten an der Ortsdurchfahrt von Aeschi

Ab Dienstag, 19. April 2021 werden auf der Ortsdurchfahrt von Aeschi Vorbereitungsarbeiten für den Einbau eines lärmmindernden Belags ausgeführt. Der Verkehr wird bis 4. Juli 2021 einspurig durch die Baustelle geführt und von Hand oder mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Bau- und Verkehrsdirektion

Grimselpassstrasse: Gültsteinbrücke wird erneuert

Die Gültsteinbrücke an der Kantonsstrasse Innertkirchen – Guttannen wird seit Montag, 12. April 2021 erneuert. Der Verkehr wird bis Ende November 2021 einspurig über die Brücke geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Der Deckbelag wird im Frühjahr 2022 eingebaut. Bei einer Inspektion im Herbst 2020 hat das kantonale Tiefbauamt entdeckt, dass sich die Brückenplatte in einem sehr schlechten Zustand befindet. Mit Sofortmassnahmen wurde die Situation stabilisiert. Nun wird die Brücke halbseitig erneuert.

Bau- und Verkehrsdirektion

Zur Übersicht Medienmitteilungen