Zur Übersicht Medienmitteilungen

Kanton Bern lanciert zusammen mit dem Lehrstellennetz zwei Onlinebörsen für Jugendliche und Betriebe

19. Mai 2021 – Medienmitteilung; Bildungs- und Kulturdirektion

Die Coronamassnahmen erschweren den Kontakt zwischen Jugendlichen auf Lehrstellensuche und der Wirtschaft. Der Kanton Bern führt Ende Mai und Ende Juni die ersten kantonalen virtuellen Lehrstellenbörsen durch. Eine Onlineplattform ermöglicht unkomplizierte Erstgespräche via Internet. Der Bund finanziert das Projekt mit. Auf www.lehrstellenboerse-bern.ch können die Betriebe ihre offenen Lehrstellen eintragen. Ab 21. Mai sind die ausgeschriebenen Lehrstellen sichtbar und Jugendliche können 15-minütige Erstgespräche mit den Anbietern buchen. Diese Gespräche werden als Videokonferenz geführt – es geht vor allem darum sich gegenseitig kennen zu lernen und das weitere Vorgehen kurz zu besprechen. Die erste solche Online-Lehrstellenbörse erfolgt am 26. Mai und die zweite am 30. Juni.

Zur Übersicht Medienmitteilungen