Zur Übersicht Medienmitteilungen

Klassenlagerförderung Zusätzliche Unterstützung von Schul- und Klassenlagern

3. Juni 2021 – Medienmitteilung; der Bildungs- und Kulturdirektion, der BEKB und des Vereins Chindernetz Bern

Dank der Unterstützung der Berner Kantonalbank (BEKB) und weiterer Partner können die pädagogisch wertvollen Schul- und Klassenlager künftig zusätzlich gefördert werden. Die Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) unterstützt das Anliegen – der Förderfonds der BEKB spricht dafür einen jährlichen Beitrag von 100'000 Franken. Die BKD und der Verein Chindernetz Bern Kanton Bern koordinieren den Einsatz der Gelder zu Handen der interessierten Schulen.

Lager haben einen hohen pädagogischen Wert und bringen viel für den Zusammenhalt innerhalb einer Klasse. Die Schüler lernen sich gegenseitig und auch die Lehrpersonen besser kennen als im Rahmen des Schulalltags. Den Lehrpersonen gibt es die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler während einer Woche im ausserschulischen Umfeld zu begleiten und zu fördern.

Inhaltliche und finanzielle Unterstützung für Schul- und Klassenlager

Der Verein Chindernetz Kanton Bern (vormals Pro Juventute Kanton Bern) lanciert eine neue Unterstützungsleistung zur Finanzierungshilfe von Schul- und Klassenlagern. Die gemeinnützige Organisation übernimmt die Koordination und die Verteilung von gesammelten Geldern zu Handen der interessierten Schulen. Die BKD hat eine Website lanciert, um Gemeinden und Schulen bei der Planung der Lager mit Ideen zu unterstützen. Es handelt sich um eine Zusammenstellung von gut und direkt umsetzbaren Ideen für Themen und Orte für Schullager. Schulklassen können auf einfache und unkomplizierte Weise einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen, wenn das geplante Lager pädagogische Kriterien auf Basis des Lehrplanes 21 erfüllt und mindestens ein UNO-Nachhaltigkeitsziel vertieft wird.

Die finanzielle Unterstützung des neuen Angebots baut darauf auf, dass auch die Gemeinden der Schulen, die Gelder beantragen, sich an den Kosten beteiligen.

BEKB Förderfonds mit 100'000 Franken

Der Verein Chindernetz Kanton Bern hat bereits mit den operativen Arbeiten begonnen und für die Schulen Informationen zum «Lagerbatze» mit der Angabe zu den Fristen und zu den Bedingungen aufbereitet. An den Kosten beteiligt sich der Förderfonds der BEKB mit 100'000 Franken sowie weitere Partner. Der BEKB Förderfonds unterstützt in der Region Bern und Solothurn Institutionen und Projekte in den Kategorien Kultur, Sport und Freizeit, Ökologie, Bildung sowie Gesundheit und Soziales, die nicht rein kommerziell ausgerichtet sind. Die Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) stellt in Zusammenarbeit mit dem Verein Chindernetz Kanton Bern den Einsatz der Gelder zu Handen der interessierten Schulen sicher. Es ist damit eine wirksame Kooperation entstanden, die mit ihrem Engagement die Schullager fördert und gleichzeitig im Interesse der nachhaltigen Entwicklung handelt. Gemeinsam wollen die BKD, die BEKB und der Verein Chindernetz Kanton Bern so die wertvollen Schul- und Klassenlager zusätzlich unterstützen.

Alle notwendigen Unterlagen für das Fördergesuch sind auf der Webseite von Chindernetz Kanton Bern aufgeschaltet.

Zur Übersicht Medienmitteilungen