Zur Übersicht Medienmitteilungen

Impf-Truck kommt auf den Bundesplatz

16. Juli 2021 – Medienmitteilung; Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion

Am Montag, 19. Juli 2021, wird der Covid-19-Impf-Truck des Kantons Bern auf dem Bundesplatz zum Einsatz kommen. Von 10 Uhr bis 16 Uhr kann sich die Bevölkerung spontan impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Zweitimpfung wird ab dem 16. August im Impfzentrum Bernexpo angeboten.

Im Kanton Bern sind fast 500 000 Personen zweimal geimpft. Durch die Reiserückkehrenden und aufgrund der vermehrten Durchmischung der Bevölkerung seit den Öffnungsschritten erwartet der Kanton einen Anstieg der Fallzahlen. Auch die Delta-Variante des Virus verbreitet sich in der Schweiz stark. Eine Impfung ist die beste Möglichkeit, das Risiko einer Infektion zu vermindern, zudem ist die Übertragung von Covid-19 durch vollständig geimpfte Personen weniger wahrscheinlich.
Geimpfte Menschen schützen nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Mitmenschen.

Mit den Spontanimpfungen erweitert der Kanton sein Angebot. In allen Impfzentren bestehen bereits Walk-in-Lösungen. Mit dem Impf-Truck werden ab Mitte August an weiteren Orten im Kanton Impfungen direkt bei der Bevölkerung angeboten (u.a. auch in Shoppingcentern).

Hinweis

Für die Impfung mitzubringen sind die Krankenkassenkarte, ID oder Pass und der Impfausweis (falls vorhanden).

Das Impfzertifikat wird automatisch wenige Minuten nach der zweiten Impfung ausgestellt.
Nach einer Covid-19-Erkrankung soll man nicht länger als 6 Monate warten, bevor man sich impfen lässt.

Alle Informationen zu Covid-19 unter www.be.ch/corona

Mediendokumentation

Zur Übersicht Medienmitteilungen