Zur Übersicht Medienmitteilungen

Sofortmassnahmen an der Papiermühlestrasse in Bern

In den nächsten Tagen wird der Kanton auf der Papiermühlestrasse Sofortmassnahmen zugunsten des öffentlichen Verkehrs umsetzen. Damit Bus und Tram im Bereich des Guisanplatzes weniger im Stau stecken bleiben, werden an zwei Stellen Fahrspuren ummarkiert. Die eine Ummarkierung betrifft den Zufahrtsbereich zum Guisanplatz vom Rosengarten her. Hier wird der Bus der Linie 40 künftig die Möglichkeit haben, die rechte Fahrspur zu befahren. Die zweite Sofortmassnahme nimmt der Kanton auf der Papiermühlestrasse Nord vor. Damit Bus und Tram besser vorankommen, wird der Mittelbereich der Papiermühlestrasse auf einem rund 120 langen Abschnitt für den Autoverkehr freigegeben. Dies ermöglicht für Bus und Tram bis zur Einmündung Tschäppätstrasse ein Eigentrassee. Der Kanton will die Wirkung der beiden Sofortmassnahmen beobachten und evaluieren.

Bau- und Verkehrsdirektion

Belagsarbeiten im Seeland

Ab Montag, 13. September 2021 saniert der Kanton den Belag auf der Strasse zwischen Büren an der Aare und Rüti bei Büren. Die Arbeiten dauern bis 8. Oktober. In dieser Zeit ist die Strasse unter erschwerten Bedingungen in beiden Richtungen befahrbar. Am Wochenende vom 9./10. Oktober ist die Strasse von Samstag ab 5 Uhr bis Sonntag um 5 Uhr für den Belagseinbau gesperrt. Umleitungen werden signalisiert. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten verschoben.

In Büren an der Aare führt der Kanton auf der Solothurnstrasse von Montag, 13. September bis 8. Oktober 2021 Belagsarbeiten aus. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Am Wochenende vom 9./10. Oktober ist die Strasse von Samstag um 5 Uhr bis Sonntag um 5 Uhr für den Belagseinbau gesperrt. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten verschoben.

In Brüttelen saniert der Kanton ab Montag, 13. September 2021 den Belag auf der Bielstrasse und der Insstrasse bis Gäserz. Die Arbeiten dauern bis 29. Oktober. Während der Vorbereitungsarbeiten ist die Strasse unter erschwerten Bedingungen in beiden Richtungen befahrbar. Von Donnerstag, 14. Oktober ab 5 Uhr bis Freitag, 15. Oktober um 5 Uhr ist die Strasse für den Belagseinbau gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf den nächsten Arbeitstag verschoben. 

Bau- und Verkehrsdirektion

Belagsarbeiten in Schlosswil

In Schlosswil (Gemeinde Grosshöchstetten) saniert der Kanton von Montag, 13. bis Donnerstag, 16. September 2021 den Belag der Thalistrasse. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Einmündungen des Schloswilwegs und des Schattackerhohlenwegs. Von Montag, 13. bis Dienstag, 14. September ist die Strasse einspurig befahrbar. Der Verkehr wird von Hand geregelt. Von Mittwoch, 15. September ab 6 Uhr bis Donnerstag, 16. September um 6 Uhr ist die Strasse für den Belagseinbau gesperrt. Der Verkehr wird ab Schlosswil via Ried nach Grosshöchstetten und umgekehrt umgeleitet.

Bau- und Verkehrsdirektion

Zur Übersicht Medienmitteilungen