Zur Übersicht Medienmitteilungen

Anmeldung für Janssen-Impfstoff (Johnson & Johnson) offen

7. Oktober 2021 – Medienmitteilung; Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) hat die ersten Termine für die Impfung mit dem Janssen-Impfstoff von Johnson & Johnson freigegeben. In den Impfzentren Bern Insel und Thun werden rund 300 Impfungen pro Tag möglich sein. Eine Anmeldung über https://be.vacme.ch oder über www.be.ch/corona-impfung ist zwingend. Die Impforte wurden folgendermassen benannt:

  • Janssen Impfzentrum Insel
  • Janssen Impfzentrum Thun (KKT)

Die Anzahl freigegebener Termine variiert wöchentlich je nach Kapazität der beiden Impfzentren. Im Anmeldetool müssen jeweils zwei Termine gebucht werden (analog Moderna oder Pfizer/BioNTech), damit die Buchung abgeschlossen werden kann. Der zweite Termin wird nach erfolgter Impfung vom Impfzentrum gelöscht.

Das Zertifikat ist ab dem 22. Tag nach der Impfung gültig. Die Impfung mit Janssen kann für Personen ab 18 Jahre durchgeführt werden. Für Schwangere und besonders gefährdete Personen (BGP) ist dieser Impfstoff nicht empfohlen.

Hinweis für Allergiker

Auch bei ausgebuchten Terminen können sich Personen mit medizinischem Attest eines Allergologen/einer Allergologin (z.B. Unverträglichkeit der mRNA-Impfstoffe) direkt bei einem der zwei Impfzentren via Walk-In impfen lassen. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten auf der Internetseite: www.be.ch/corona-impfung.

Alle Informationen zur Impfung und zur Anmeldung sind über www.be.ch/corona-impfung abrufbar.

Zur Übersicht Medienmitteilungen