Zur Übersicht Medienmitteilungen

Polit-Forum Bern: Beitritt Landeskirchen und Wahl Geschäftsführung

12. Juli 2017 – Medienmitteilung; der Stadt, des Kantons und der Burgergemeinde Bern

Bern, 12. Juli 2017. Neu sind mit dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund und der Römisch-Katholischen Zentralkonferenz der Schweiz auch die beiden Landeskirchen im Verein «Polit-Forum Bern» vertreten. Neuer Geschäftsführer des Polit-Forums Bern wird Thomas Göttin, heutiger Kommunikationschef des Bundesamts für Umwelt. Er wird die Stelle per 1. November 2017 antreten und somit den Neustart des Polit-Forums Bern Anfang 2018 zusammen mit Stadt, Kanton, Burgergemeinde Bern und den beiden Landeskirchen massgeblich mitgestalten.

Die Trägerschaft des Polit-Forums konnte erweitert werden: Die Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz hat Ende Juni beschlossen, sich ab 2018 am Verein «Polit- Forum Bern» zu beteiligen. Bereits im April hatte sich der Schweizerische Evangelische Kirchenbund entschieden, sich ab dem kommenden Jahr für das Polit-Forum zu engagieren. Die beiden Landeskirchen verstärken damit die Engagements von Stadt, Kanton und Burgergemeinde Bern. Die Landeskirchen beteiligen sich mit je 75'000 Franken gesamthaft im selben finanziellen Rahmen am Verein wie die Burgergemeinde und der Kanton (je 150'000 Franken pro Jahr). Durch den Vereinsbeitritt signalisieren die Landeskirchen ihr starkes gesellschaftspolitisches Engagement und die Bereitschaft, sich am Dialog über wichtige Fragen zur Gestaltung des Zusammenlebens in der Schweiz zu beteiligen.

Ferner ist die Wahl der Geschäftsführung durch den Vereinsvorstand erfolgt: Thomas Göttin zeichnet sich als ehemaliger Stadtratspräsident durch ausgeprägte politische Erfahrung aus und ist im politischen Umfeld bestens vernetzt. Politische Erfahrung und gute Vernetzung waren dem Vorstand zwei wichtige Eigenschaften bei der Besetzung der Stelle, weshalb die Wahl schliesslich auf den 58-jährigen Wahlberner fiel. Thomas Göttin wird die operative Führung des Polit-Forums Bern per 1. November übernehmen, doch wird er schon vorher massgeblich in den Prozess miteinbezogen – insbesondere wenn es um die Neukonzipierung des Polit-Forums und die personelle Verstärkung geht.

Hinweis

Sommerpause bis am 15. September

Zurzeit befindet sich das Polit-Forum Bern in der Sommerpause. Am 15. September 2017 öffnet der Käfigturm unter der Führung des Vereins «Polit-Forum Bern» seine Pforten wieder für die Bevölkerung. Ab diesem Zeitpunkt kann auch das Sitzungszim-mer wieder reserviert werden. Im zweiten Halbjahr 2017 gelten allerdings beschränkte Öffnungszeiten: Das Polit-Forum Bern wird jeweils von Dienstag bis Freitag, 13 bis 18 Uhr zugänglich sein. Der eigentliche Neustart unter dem Verein «Polit-Forum Bern» erfolgt im 2018.

Zur Übersicht Medienmitteilungen