Zur Übersicht Medienmitteilungen

Nordwestschweizer Final der Schultanzmeisterschaften im Kanton Bern Starke Berner Gruppen am School Dance Award 2018

19. März 2018 – Medienmitteilung; Polizei- und Militärdirektion

«Fire Girls», «NBA» und «kEINSTEIN»: Diese drei Tanzgruppen sind die Sieger des Nordwestschweizer Finals des School Dance Awards. Gegen 350 Kinder und Jugendliche haben dieses Jahr am Final der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Bern teilgenommen. Dabei waren sechs bernische Gruppen. Turnusgemäss fand dieser Anlass im Kanton Bern statt und wurde im Kongresshaus Biel durchgeführt. Gut 1‘500 Zuschauerinnen und Zuschauer wohnten den Darbietungen bei.

Eine Woche nach der kantonalen Ausscheidung fand auch der Nordwestschweizer Final des School Dance Awards im Kongresshaus Biel statt. Bei diesem Anlass traten die besten Schultanzgruppen der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Bern gegeneinander an. Rund 350 Kinder und Jugendliche zeigten in 24 Tanzgruppen ihr Können, ihre Leidenschaft und ihre Kreativität auf der grossen Showbühne. Eingeübt haben sie ihre Darbietungen im Rahmen des freiwilligen Schulsports. Der School Dance Award stellt einen Wettkampf der Bernischen Mittelschulmeisterschaften (MSM) bzw. der Kantonalen Schulsportmeisterschaften (KSM) dar. In seinem Grusswort würdigte der für den Sport zuständige Berner Regierungsrat Hans-Jürg Käser den Einsatz der Jugendlichen.

Obwohl das Niveau der diesjährigen Darbietungen sehr hoch war, gab es kleine Unterschiede, die in die Wertung der Fachjury einflossen. Den Nordwestschweizer Final des School Dance Awards gewonnen haben: «Fire Girls», Schule Madretsch, Biel (5.-6. Klasse), «NBA», Sekundarschule Reinach, (7.-9. Klasse) und «kEINSTEIN», Alte Kantonsschule Aarau, (10.-12. Klasse). Aus dem Kanton Bern nahmen noch folgende Gruppen teil: «ACHTUNG! ACHTUNG! Bauarbeiter», Schulhaus Schoren Gwatt (5.-6. Klasse), «drop out», Schulzentrum Längenstein Spiez, «poison», Oberstufe Grosshöchstetten, «Zaugg’s Zirkus», Oberstufenschule Frutigen (7.-9. Klasse) und «Dance2Express», Gymnasium Thun (10.-12. Klasse).

Impressionen des Anlasses finden sich auf der Website www.school-dance-award.ch

Zur Übersicht Medienmitteilungen