Zur Übersicht Medienmitteilungen

Kurzinformation aus dem Regierungsrat

14. September 2018 – Medienmitteilung

Erweiterung der Fruchtfolgeflächen

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat eine Ergänzung des Inventars der Fruchtfolgeflächen genehmigt. Neu aufgenommen wurden rund 278 Hektaren in über 100 Gemeinden. Damit verfügt der Kanton Bern über insgesamt 82‘727 Hektaren Fruchtfolgeflächen. Dies ist leicht mehr als der vom Bund vorgeschriebene Mindestumfang und schafft den nötigen Handlungsspielraum, um den mit der Baugesetzrevision 2016 eingeführten differenzierten Umgang mit Fruchtfolgeflächen umzusetzen. Die gesetzlichen Anforderungen für die Beanspruchung von Fruchtfolgeflächen bleiben aber hoch.

Das aktualisierte Inventar der Fruchtfolgeflächen ist im Richtplan-Informationssystem im Geoportal zu finden (unter Themen / Siedlung / Fruchtfolgeflächen).

Federführung: Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion

Zur Übersicht Medienmitteilungen