Zur Übersicht Medienmitteilungen

Bernhard Pulver wird Verwaltungsratspräsident der Insel Gruppe

8. November 2018 – Medienmitteilung; Regierungsrat

Der Regierungsrat hat alt Regierungsrat Bernhard Pulver zum neuen Verwaltungsratspräsidenten der Insel Gruppe AG bestimmt. Die offizielle Wahl erfolgt an einer ausserordentlichen Generalversammlung am 1. Februar 2019. Bernhard Pulver tritt die Nachfolge von Uwe E. Jocham an, der Direktionspräsident und bis zur nächsten ordentlichen Generalversammlung im Juni 2019 Mitglied des Verwaltungsrats bleibt. Mit seiner Wahl übernimmt Bernhard Pulver gleichzeitig auch das Präsidium der Inselspital-Stiftung und der Spital Netz Bern Immobilien AG.

Bernhard Pulver war von 2006 bis Ende Mai 2018 Erziehungsdirektor des Kantons Bern. In dieser Funktion pflegte er als Verantwortlicher für die Universität mit ihrer medizinischen Fakultät eine besondere Beziehung zur Insel. Zudem war er Mitglied der Task Force Medizin und hatte als Mitglied interkantonaler Konferenzen mit der universitären Seite der Medizin wie Forschung und Ausbildung zu tun. Im Rahmen seiner Regierungstätigkeit befasste er sich ausserdem regelmässig und intensiv mit der Gesundheitspolitik, unter anderem mit dem Controlling Insel, der Revision des Krankenversicherungsgesetzes und dem Spitalversorgungsgesetz.

Breit vernetzte Persönlichkeit

Bernhard Pulver verfügt nach zwölf Jahren im Regierungsrat über grosse Erfahrung in Politik, Management und Führung. Zuvor gehörte der Jurist dem Berner Stadtrat und dem Grossen Rat an, wo er als Kommissionspräsident massgeblich am Konzept und der Gesetzgebung für die Pensionskassen-Sanierung beteiligt war. Bernhard Pulver war zweimal Regierungspräsident, Präsident der schweizerischen Universitätskonferenz sowie Vizepräsident der Schweizerischen Hochschulkonferenz. Schliesslich war er Mitglied verschiedener interkantonaler Konferenzen. Vor seiner Regierungstätigkeit war Bernhard Pulver unter anderem Lehrbeauftragter für Staatsrecht an der Universität Neuenburg.

Mit Bernhard Pulver hat der Regierungsrat eine breit vernetzte Persönlichkeit für die Schlüsselstelle im Bernischen Gesundheitswesen ernannt. Die Regierung ist überzeugt, dass Bernhard Pulver in enger Zusammenarbeit mit Uwe E. Jocham die Spitalgruppe erfolgreich in die Zukunft führen wird.   

Zur Übersicht Medienmitteilungen