Zur Übersicht Medienmitteilungen

Umsetzung des neustrukturierten Asyl- und Flüchtlingsbereichs Die Zentrum Bäregg GmbH übernimmt die Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen

8. November 2019 – Medienmitteilung; Gesundheits- und Fürsorgedirektion

Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) hat den Partner für die Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen im Kanton Bern bestimmt. In einer öffentlichen Ausschreibung hat sich die Zentrum Bäregg GmbH gegen zwei Mitbewerbende durchgesetzt und den Zuschlag erhalten.

Am 6. August 2019 hat die GEF ein öffentliches Ausschreibungsverfahren gestartet. Dies mit dem Ziel, einen Leistungserbringer zu finden, der die operative Gesamtverantwortung für die dem Kindswohl entsprechende Unterbringung, Betreuung, Unterstützung und Integration von unbegleiteten Minderjährigen im Asyl- und Flüchtlingsbereich trägt. Aufgrund von vordefinierten Kriterien hat die GEF nun den Zuschlag an die Zentrum Bäregg GmbH erteilt.

Drei Angebote eingegangen

Es gingen insgesamt drei Offerten von interessierten Institutionen ein. Die GEF hat den Zuschlag jenem Anbieter erteilt, der hinsichtlich Preis und Qualität das beste Angebot eingereicht hatte. Neben dem Preis wurden auch die Konzepte für Unterbringung und Betreuung, Förderung, Unterstützung und berufliche Integration sowie für die Vernetzung mit der Wirtschaft und mit den Gemeinden in die Bewertung einbezogen. Der ausgewählte Partner wird den Betrieb am 1. Juli 2020 aufnehmen.

Zur Übersicht Medienmitteilungen