Zurück zur Archivsuche

Tweets und ein Blog für die Hand von Prêles

Die Entdeckung einer bronzezeitlichen Hand mit Goldarmband aus Prêles machte im Herbst 2018 in den Medien Furore. Nicht zuletzt in der SRF-Sendung «Schweiz aktuell». Ab dem 15. November 2019 wird der Sensationsfund erstmals im Ausland ausgestellt, als Teil der Sonderausstellung «Ringe der Macht» im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (D).

Im Vorfeld der Ausstellung berichtet ein Blog ausführlich über das Fundstück aus Prêles. Darin stellen Experten des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern etwa erste Analyse-Ergebnisse zur Hand vor. Und eine Twitter-Serie auf dem Account der Erziehungsdirektion informiert über die verschiedenen Blog-Beiträge.

Erziehungsdirektion

Es ist nie zu spät für einen Berufsabschluss

In den nächsten Jahren werden die Anforderungen der Arbeitswelt an Flexibilität und nachgewiesene Kompetenzen weiter steigen. Ein Berufsabschluss erleichtert den Zugang zu neuen Tätigkeitsfeldern. Deshalb baut der Kanton Bern sein Informations- und Beratungsangebot für Erwachsene aus, die einen Berufsabschluss nachholen wollen. Ab September 2019 gibt es im Mittelschul- und Berufsbildungsamt eine Fachstelle Berufsabschluss für Erwachsene. Sie ist den BIZ Berufsberatungs- und Informationszentren angegliedert und Ansprechpartnerin für sämtliche Wege, die zu einem Berufsabschluss für Erwachsene führen. Die Information, die Beratung sowie die internen Prozesse zur Unterstützung der Kandidatinnen und Kandidaten wurden optimiert. Ein digitales Tool vereinfacht das Zulassungs- und Qualifikationsverfahren. Vier Wege führen zu einem Berufsabschluss: Die berufliche und die verkürzte berufliche Grundbildung, die direkte Zulassung zur Abschlussprüfung und die Validierung. Die Fachstelle informiert Interessierte und begleitet sie auf dem Weg zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder zum eidgenössischen Berufsattest (EBA). Sie bietet zudem Informationsveranstaltungen an. Die erste findet am 29. Oktober 2019 (18.00 - 20.30 Uhr) in der Pädagogischen Hochschule Bern, Fabrikstrasse 8, 3012 Bern statt (keine Anmeldung erforderlich). Mehr Informationen finden sich unter www.be.ch/bae

Erziehungsdirektion

Neuer Verantwortlicher für die Regionale Arbeitsvermittlung (RAV)

Remo Frei Leiter der Abteilung Arbeitsvermittlung im Amt für Arbeitslosenversicherung AVA (Foto: zvg)

Bild vergrössern Remo Frei Leiter der Abteilung Arbeitsvermittlung im Amt für Arbeitslosenversicherung AVA (Foto: zvg)

Am 1. Oktober 2019 wird Remo Frei Leiter der Abteilung Arbeitsvermittlung im Amt für Arbeitslosenversicherung AVA. Er führt die Abteilung ad interim seit dem 1. Mai 2019. Seit 2006 ist Remo Frei in unterschiedlichen Führungsfunktionen in der öffentlichen Arbeitsvermittlung tätig, zuletzt als Leiter der RAV-Region Bern-Mittelland mit strategischen Zusatzaufgaben.

Remo Frei besitzt einen Abschluss als Betriebsökonom FH und ist in Weiterbildung zum Executive Master in Business Administration EMBA (FH).

Volkswirtschaftsdirektion

Gwattstrasse in Thun wegen Belagserneuerung zeitweise gesperrt

Das Tiefbauamt des Kantons Bern baut vom 7. bis 15. September 2019 auf der Gwattstrasse in Thun auf einer Strecke von rund 2,7 Kilometern einen neuen Deckbelag ein. Die Gwattstrasse wird dazu am Samstag und Sonntag 7./8. September zwischen dem Kreisel Holiday (inklusive Kreisel) und der Zufahrt Lachenhalle sowie von Freitagabend 13. September bis Montagmorgen früh 16. September zwischen der Zufahrt Lachenhalle und der Einmündung Strättligenstrasse komplett für den Autoverkehr gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird über die Strättligen- und die Buchholzstrasse umgeleitet. An den dazwischenliegenden Wochentagen vom 9. bis 12. September erfolgt der Belagseinbau zwischen der Strättligenstrasse und der Tamoil-Tankstelle. Der Verkehr wird an diesen Tagen einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Während der Belagsarbeiten werden die Busse der STI-Linien 1, 5 und 55 zeitweise umgeleitet und bedienen andere Haltestellen. Diverse an die Gwattstrasse angrenzende Wohnquartiere sind zeitweise mit dem Auto nicht erreichbar.

Da die Belagsarbeiten trockenes und warmes Wetter benötigen, kann es zu Terminverschiebungen kommen. Auskünfte zur Durchführung finden sich auf den Informationstafeln des Parkleitsystems Thun und auf der Website www.bve.be.ch/gwattstrasse, wo auch sämtliche Informationen zur Umleitung des Autoverkehrs und der STI-Busse, zur Fussgänger- und Veloführung und zur Erreichbarkeit der Wohnquartieren aufgeschaltet sind.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten in Wengi

Am Montag, 9. September 2019 beginnen die Vorbereitungsarbeite für die Belagssanierung auf der Hauptstrasse in Wengi. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem westlichen Dorfeingang und der Abzweigung Scheunenberg. Die Strasse ist in beiden Richtungen unter erschwerten Bedingungen befahrbar. Am Wochenende vom 13./14. September ist die Strasse für den Belagseinbau gesperrt. Die Sperrung dauert von Freitag um 5 Uhr bis Samstag um 5 Uhr. Umleitungen werden signalisiert. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf den nächsten Arbeitstag verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten in Zäziwil

In der Nacht von Mittwoch, 5. auf Donnerstag, 6. September 2019 wird im Zentrum von Zäziwil im Kreisel Bernstrasse – Thunstrasse – Bahnhofstrasse – Langnaustrasse der neue Belag eingebaut. Die Arbeiten beginnen um 18.30 und enden um ca. 0.30 Uhr. Auf der Achse Bern – Worb – Langnau wird der Verkehr einspurig und wechselseitig durch die Baustelle geführt. Die Ein- und Ausfahrten in Richtung Thun- und Bahnhofstrasse sind gesperrt. Eine Umleitung über Grosshöchstetten ist signalisiert. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf die nachfolgenden Tage verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Verkehrseinschränkung in Riffenmatt

Wegen der traditionellen Schafscheid ist die Kantonsstrasse in Riffenmatt am Donnerstag, dem 5. September 2019 für Lastwagen und Autobusse gesperrt. Die Sperrung dauert von 4.30 bis 19.00 Uhr. Eine Umleitung für den Schwerverkehr ist eingerichtet.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten in Oberdiessbach

In der Nacht von Freitag, 6. auf Samstag, 7. September 2019 wird in Oberdiessbach im Kreisel Thunstrasse – Lindenstrasse der neue Belag eingebaut. Die Arbeiten dauern von 18.30 bis ca. 2 Uhr. Der Verkehr wird in dieser Zeit einspurig und wechselseitig durch die Baustelle geführt. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf die nachfolgenden Tage verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Sperrung der Bernstrasse in Schüpfen

Von Sonntag, 8. September um 4 Uhr bis Montag, 9. September 2019 um 5 Uhr ist die Bernstrasse in Schüpfen wegen Belagsarbeiten gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen der Einmündung des Dählenwegs und dem Ortseingang in der Herrschmatt. Eine Umleitung ist signalisiert. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf Sonntag, 15. September verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Strassensperrung im Zentrum von Madiswil

Am kommenden Sonntag, dem 8. September 2019 ist die Kreuzung Unterdorfstrasse/Melchnaustrasse im Zentrum von Madiswil wegen Belagsarbeiten gesperrt. Die Sperrung dauert von Sonntag um 6 Uhr bis Montag um 5 Uhr. Eine Umleitung ist signalisiert. Fussgängerinnen und Fussgänger können die Gehwege unter leicht erschwerten Bedingungen benutzen. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf Sonntag, 15. September verschoben.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Strassenbaustelle in Oberried

Ab Montag, 9. September 2019 wird die talseitige Stützmauer beim Florens Ressort an der Kantonsstrasse in Oberried am Brienzersee saniert. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 6. Dezember 2019. In dieser Zeit wird der Verkehr einspurig durch die Baustelle geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Belagsarbeiten bei Inkwil

Ab Montag, 9. September 2019 um 7 Uhr wird auf der Solothurnstrasse bei Inkwil der Belag saniert. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Einmündung der Tannwäldlistrasse und der Kantonsgrenze. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 11. November 2019 um 17 Uhr. Der Verkehr wird einspurig durch die Baustelle geführt. Die Totalsperrung für den Einbau des Deckbelags wird später publiziert.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Zurück zur Archivsuche