Zurück zur Archivsuche

Kantonsbeitrag für Umbau des neuen Standorts der Christophorus Schule Bern

Für Umbau des neuen Standorts des Vereins Christophorus Schule Bern (CSB) hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Beitrag von rund 10,45 Millionen Franken gesprochen. Der Verein Christophorus Schule Bern (CSB) betreibt eine Sonderschule für 80 Schülerinnen und Schüler mit einer kognitiven und/oder körperlichen Einschränkung und erbringt somit eine wichtige Versorgungsleistung. Weil der Mietvertrag am bisherigen Standort in Ostermundigen nicht verlängert werden konnte, wird die CSB in das ehemalige Burgerliche Jugendwohnheim in Bern ziehen. Der Mieterausbau ist notwendig, um die Anlagen den betrieblichen Erfordernissen einer Sonderschule anzupassen.

Federführung: Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion

Beiträge 2020 an ausserkantonale Hochschulen

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat für das Jahr 2020 Beiträge von 43 Millionen Franken an ausserkantonale Fachhochschulen, von 4,3 Millionen Franken an ausserkantonale Pädagogische Hochschulen sowie von 450'500 Franken an die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich bewilligt. Dies für Studentinnen und Studenten, die ihren Wohnsitz im Kanton Bern haben und in einem anderen Kanton studieren. Im Gegenzug bezahlen die Wohnkantone von Studierenden an Berner Hochschulen auch Beiträge an den Kanton Bern.

Federführung: Bildungs- und Kulturdirektion

Zurück zur Archivsuche