Zurück zur Archivsuche

Die Berner Naturpärke sind auf Kurs

23. April 2020 – Medienmitteilung; Direktion für Inneres und Justiz

Die drei regionalen Naturpärke im Kanton Bern haben einen positiven Einfluss auf eine nachhaltige Entwicklung ihrer Region und die Aufwertung wertvoller Natur- und Landschaftswerte. Zu diesem Schluss kommt eine Evaluation der Universität Bern. Die Evaluation empfiehlt, die bisherige Strategie akzentuiert weiterzuverfolgen.

Der Bund will die Auszeichnung der «Pärke von nationaler Bedeutung» um weitere zehn Jahre erneuern. In diesem Zusammenhang hat die Universität Bern im Auftrag des Kantons Bern das bisherige Wirken der Regionalen Naturpärke Chasseral, Diemtigtal und Gantrisch untersucht.

Positiver Einfluss auf nachhaltige Entwicklung

Die Ergebnisse der Evaluation liegen nun vor. Sie bestätigen den positiven Einfluss der Berner Pärke auf eine nachhaltige regionale Entwicklung wie sie der Kanton Bern seit Längerem anstrebt. Ein sehr gutes Zeugnis erhalten die Pärke im Bereich der Aufwertung von wertvollen Natur- und Landschaftswerten sowie bei den stark nachgefragten Bildungsangeboten für Schulen. Dank ihrer effizienten Strukturen scheinen die Geschäftsstellen der Pärke zudem gut gerüstet zu sein für die Herausforderungen der kommenden Jahre.

Als Modellregionen verankern

Die Studienautoren gehen davon aus, dass die zunehmende Nachfrage nach Freizeitaktivitäten in der freien Natur, der anhaltende Verlust an ökologisch wertvollen Flächen – Stichwort Biodiversitätsverlust – oder die weiteren Entwicklungen in der Landwirtschaftspolitik die Pärke auch künftig in besonderem Masse fordern werden. Um den veränderten Rahmenbedingungen sowie den Ansprüchen der lokalen Bevölkerung und der öffentlichen Hand auch in Zukunft gerecht werden zu können, empfehlen die Autoren eine Weiterverfolgung und Akzentuierung der bisherigen Strategien. Die Berner Pärke sollen als Modellregionen verankert werden, in denen innovative Projekte umgesetzt sowie verschiedene Interessen zum Wohl aller gebündelt und in Wert gesetzt werden können.

Hinweis

Bericht zur Evaluation der Naturpärke

Der Synthesebericht «Berner Pärke 2012–2021: Evaluation der Chartas
der Regionalen Naturpärke Chasseral, Diemtigtal und Gantrisch» kann hier (PDF, 3 MB, 80 Seiten) heruntergeladen werden
 

Zurück zur Archivsuche