Zurück zur Archivsuche

Militärische Beförderungen: Neue Stabsoffiziere und Hauptleute im Kanton Bern

Auf den 1. Juli 2020 sind folgende Stabsoffiziere und Hauptleute aus dem Kanton Bern befördert worden:

Zum Oberst i Gst: Bänziger Daniel (Steffisburg), Wiedmer Hannes (Ersigen). Zum Oberstleutnant: Dubach Simon (Bern), Rubin Thomas (Reutigen). Zum Major: Schätti Kim (Brüttelen). Zum Hauptmann: Ducret Daniel Dominique (Gwatt (Thun)), Gruner David (Wangen an der Aare), Hoz Adrian Wolfgang Heinrich (Herrenschwanden), Imhof Jan (Bern), Lusti Marc (Rüti b.Büren), Reber André (Bern), Wittwer Christian (Oberdiessbach).

Sicherheitsdirektion

Belagsarbeiten in Oberdiessbach

In der Nacht von Donnerstag, 30. Juli auf Freitag, 31. Juli 2020 wird im Kreisel Thunstrasse – Lindenstrasse in Oberdiessbach der Belag eingebaut. Die Arbeiten dauern von 18 bis ca. 2 Uhr. Der Verkehr wird in dieser Zeit einspurig und wechselseitig durch die Baustelle geführt. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf die nachfolgenden Tage verschoben. 

Bau- und Verkehrsdirektion

Belagsarbeiten zwischen Konolfingen und Oberdiessbach

Von Montag, 3. bis Freitag, 7. August 2020 werden auf der Kantonsstrasse zwischen Konolfingen und Oberdiessbach an vier Strassenabschnitten Belagsarbeiten ausgeführt. Betroffen ist die Strecke zwischen dem Einlenker Weststrasse in Oberdiessbach und der Liegenschaft Dessigkofen 160 bei Freimettigen. Der Verkehr wird einspurig und wechselseitig durch die Baustellen geführt und von Hand geregelt. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten auf die nachfolgenden Tage verschoben.

Bau- und Verkehrsdirektion

Belagsarbeiten Anterenstrasse in Niederbipp

Wegen der Sanierung des Belags kommt es in Niederbipp auf dem Kantonsstrassenabschnitt Obere Dürrmühlestrasse bis zur Brücke über den Anterebach zu Verkehrsbehinderungen. Diese dauern von Montag, 3. August 2020 ab 7 Uhr bis am Freitag, 23. Oktober. Der Verkehr wird teilweise einspurig geführt und von Hand oder mit einer Ampel geregelt. Während der Bauarbeiten ist bei den Zu- und Wegfahrten ebenfalls mit Behinderungen zu rechnen. Für die Fussgängerinnen und Fussgänger wird eine Umleitung signalisiert.

Bau- und Verkehrsdirektion

Zurück zur Archivsuche