Zurück zur Archivsuche

Coronavirus Das Testzentrum Belp schliesst Ende März

17. März 2021 – Medienmitteilung; Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion

Das Testzentrum Belp schliesst am 28. März. Dies, weil die Nachfrage nach Antigen-Abstrichtests abgenommen hat, seitdem PCR-Speicheltest möglich sind. Das kantonale Testzentrum auf dem Bernexpo-Gelände im Berner Wankdorf hat darum Anfang dieses Monats auf PCR-Speichel-Tests umgestellt. Das Testresultat liegt in der Regel gleichentags vor. Die Gesundheitsdirektion konzentriert sich darauf, dort genügend Testkapazitäten anbieten zu können. Zudem stehen die Schnelltestmöglichkeiten in Apotheken weiterhin zur Verfügung. Seit dem 15.3. können sich auch symptomlose Personen in Apotheken kostenlos testen lassen.

Die Gesundheitsdirektion geht davon aus, dass zukünftig vermehrt dezentrale Testkapazitäten gefragt sind. Dies etwa indem symptomlose Personen in Betrieben und Schulen getestet werden. Auch bei Ausbrüchen wird oft vor Ort getestet. Mit der vom BAG angekündigten Einführung von Antigen-Speicheltests werden die Testungen sogar in die Haushalte verlagert werden können. Die stationären Testlokalitäten in Apotheken, Praxen, Spitälern und Testzentren dürften dann vor allem noch für symptomatische Personen benötigt werden. Für diese Nachfrage wird es im Kanton Bern auch weiterhin genügend Kapazitäten geben.

Alle Informationen zum Testen im Kanton Bern: www.be.ch/wo-testen-bern

Zurück zur Archivsuche