Zurück zur Archivsuche

Kantonsbeitrag für die Durchführung der SwissSkills 2022 in Bern

Für die Durchführung der Berufsmeisterschaften SwissSkills 2022 sowie das dazu gehörende Rahmenprogramm spricht der Regierungsrat des Kantons Bern einen Beitrag von 1,5 Millionen Franken. Nach der erfolgreichen Durchführung in den Jahren 2014 und 2018 sollen die nächsten SwissSkills wiederum in Bern stattfinden und vom 7. bis 11. September 2022 durchgeführt werden. Im 2020 musste die Veranstaltung wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt werden. Das bisherige Konzept wird beibehalten. Die Durchführung der SwissSkills ist ein wichtiges bildungs- und standortpolitisches Vorhaben. Dadurch wird auch das Ansehen und die Wertschätzung der Berufsbildung gestärkt.

Federführung: Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion

Beitrag aus dem Lotteriefonds für die Nothilfe nach einem Vulkanausbruch in der Demokratischen Republik Kongo

Der Regierungsrat des Kantons Bern unterstützt das Schweizerische Rote Kreuz mit einem Beitrag von 60'000 Franken aus dem Lotteriefonds für die Humanitäre Soforthilfe für Geflüchtete nach dem Vulkanausbruch in der Demokratischen Republik Kongo. Der Vulkanausbruch in der Provinz Nord-Kivu vom 22. Mai 2021 führte zu grossen Schäden. 10 Bezirke in dem Gebiet sollen evakuiert werden, was zu einer Massenbewegung führt. Das Schweizerische Rote Kreuz leistet unter anderem Unterstützung bei der Bereitstellung von Unterkünften, sowie der Deckung des Lebensunterhalts und der dringenden primären Grundbedürfnisse.

Federführung: Sicherheitsdirektion

Zurück zur Archivsuche