Zur Übersicht Medienmitteilungen

Bildungskommission Standortkonzentration der Berner Fachhochschule (BFH): Weiteres Vorgehen

22. Februar 2017 – Medienmitteilung; Grosser Rat

Die Bildungskommission (BiK) hat sich intensiv mit den neu aufgeflammten Diskussionen über die Standortfrage der Berner Fachhochschule (BFH) befasst. Anlass hierzu war der Entscheid der BFH vom vergangenen Dezember, das Departement Wirtschaft, Gesundheit, Soziale Arbeit organisatorisch in 3 Departemente aufzuteilen. Die Kommission äusserte grossen Unmut über die divergierende Kommunikation der BFH und der Erziehungsdirektion dazu.

Die BiK hat sich mit grosser Mehrheit auf folgendes Vorgehen geeinigt:

  • In einem ersten Schritt findet eine Aussprache mit Vertretern der Berner Fachhochschule und der Erziehungsdirektion statt;

  • Im Anschluss daran wird die BIK nochmals die Standortkonzentration (Bern, Burgdorf) überprüfen, sowie über allfällige weitere Schritte entscheiden;

  • Die Kommission will die Kredite für den Campus Bern mit verbindlichen Zusagen zur Planung in Burgdorf koordinieren;

  • Die BiK beantragt die Verschiebung der für die Junisession vorgesehenen Kredite zum Campus Bern.

Die BiK betont, dass sie sich für eine starke Berner Fachhochschule engagiert. Sie setzt sich für eine mehrheitsfähige Lösung im Interesse der Berner Fachhochschule ein. Deshalb will sie die Vorkommnisse sorgfältig und nicht unter Druck abklären.

Zur Übersicht Medienmitteilungen